Guten Tag alle!

ich habe nicht wirklich ein Problem aber ich möchte mögliche Probleme vermeiden. Daher habe ich folgende Fragen. Ich kann schon dieses Jahr einen Antrag auf vorzeitige Restschuldbefreiung stellen. Die Wohlverhaltensphase würde, wenn alles planmäßig geht, im August 2023 enden. Die Kosten des Verfahrens sind bereits 100% gedeckt.

Meine Fragen:
- Gibt es etwas zu beachten bei der vorzeitigen Restschuldbefreiung?
- Was kommt auf mich zu, wenn der Antrag bestätigt wird?
- Sollte ich lieber auf die planmäßige Beendigung der Wohlverhaltensphase nächstes Jahr warten?

Ich kann kaum warten aus der Privatinsolvenz zu kommen. Ich freue mich auf Tipps und Feedback von Euch.
Danke im Voraus!
Adam