Hallo!

Ich habe vor Jahren Privatinso angemeldet weil ich eine GmbH in jungen Jahren mit einem tollen stillen Gesellschafter der sich als Betrüger heraus gestellt hat an die Wand gefahren habe. Übrig blieben deliktische Forderungen vom FA in Höhe von 50k und 5 Krankenversicherungen wovon eine 80k die anderen ca 1k wollen.

Gibt es eine Möglichkeit mit einer Einmalzahlung einen Vergleich zu schließen? Oder monatliche Raten? Wie ist hier der Königsweg wenn man noch mit mitte 30 relativ jung ist?

Ich hatte in der Zwischenzeit einen Deal mit dem Insolvenzberater und konnte mir eine neue Selbstständigkeit im Ausland aufbauen welche mir nun gutes Geld erwirtschaftet. Würden die deliktischen Forderungen nun geltend gemacht werden würde ich wieder alles verlieren und wieder vor dem aus stehen.

Was kann man in so einem Fall am besten tun? Das alles ist nun 5 Jahre her seit Insoeröffnung.