Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Restschuldbefreit - INKASSO

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    326

    Standard Restschuldbefreit - INKASSO

    Hallo,

    ich bin seit einigen Monaten restschuldbefreit. Nun hat mich ein Inkasso angeschrieben und fordert von der Telekom Geld. Die Telekom stand nicht auf meiner Gläubigerliste bzw. weiss ich es nicht, da bei mir ein ziemliches Chaos war. Es könnte über Anwalt/ein anderes Inkasso dennoch drein, bin mir aber nicht sicher.

    Was wäre, wenn ich den vergessen habe?
    Bzw. Ich habe denen meinen Beschluss geschickt, da sie den gefordert haben.

    Kann mir da etwas passieren? bzw. was sollte ich tun?

    Danke usy

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Hi,
    wenn die Forderung vor Eröffnung begründet wurde und nicht als ausgenommene Forderung beim Verfahren angemeldet wurde, kann sie nicht mehr durchgesetzt werden.

    Gruß
    Ingo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •