Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie lange noch zur Restschuldbefreiung

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    53

    Standard Wie lange noch zur Restschuldbefreiung

    Hallo zusammen
    am 05.09.20 sind die 5 Jahre bei mir vorbei,
    die Gerichtskosten sind bezahlt.
    Antrag auf vorzeitige Restschuldbefreiung habe ich schon vor ca. 6 Monate gestellt.
    Bis jetzt habe ich noch kein Bescheid bekommen weder vom Gericht noch vom Anwalt.!
    Was meint ihr wie lange kann das noch dauern.?
    Habt ihr Erfahrungen damit.?
    Danke

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    53

    Standard

    Ab wann gilt dann die Restschuldbefreiung.?
    Ab 05.09. oder erst später.

  3. #3
    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    637

    Standard

    Meinst du 05.09 oder 05.10? Also 05.09 ist schon 1 Monat her ok das Gericht braucht evtl was länger. Du müsstest eigentlich noch vom Gericht Bescheid bekommen das die Gläubiger nun 4 Wochen Zeit haben um die Insolvenz zu versagen wenn die einen Grund haben. Dann wenn die 4 Wochen vorbei sind dauert es vielleicht nochmal 1-2 Wochen bis du den Bescheid von der RSB bekommst, diese ist dann das richtige Datum. Also Nicht der 05.09 sondern was du vom Gericht als RSB erteilt als Schriftstück erhälst. So langsam solltest du mal was bekommen das zumindest die gläubiger 4 Wochen zeit haben.
    Hast du mal in der https://www.insolvenzbekanntmachunge...in/bl_suche.pl
    Geschaut was da drin steht?

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    53

    Standard

    Ja habe ich reingeschaut, kein Eintrag von mir.
    Ich werde morgen beim Insolvenzverwalter anrufen.
    Danke für deine Antwort

  5. #5
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    53

    Standard

    Hallo nochmal
    Ich habe heute beim IV angerufen.
    Die Dame meinte, sie müsste noch den Abschlussbericht schreiben.
    Auf meine Frage ob dann noch mein Weihnachtsgeld gepfändet wird ( Auszahlung am 30.11.)
    Sagte Sie nein.
    Ist das richtig so.
    Wenn Sie erst noch den Bericht schreiben muss wird sich das ja bis Dezember locker hinziehen.
    Ist das so richtig .?
    Danke

  6. #6
    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    637

    Standard

    Ich frage mich warum die jetzt erst den Bericht schreibt? Am 05.09 wäre dein letzter Tag richtig? Ok soll sie das mal machen. Ja es zieht sich dann noch was und sie hat nicht recht, es wird bei dir solange gepfändet bis zu dem Tag wo du die Restschuldbefreiung erhälst. Also kann es sein das dein Weihnachtsgeld noch gepfändet wird. Ich war auch in der Privatinsolvenz aber nur 3 Jahre, eröffnet wurde die im August 2014, im juli 2017 hatte ich den Antrag auf vorzeitige RSB beantragt. Im August oder Anfang September weiß nicht mehr genau bekam ich post das die gläubiger nun 4 Wochen Zeit haben mir die RSB zu versagen. Am 05.10.2017 bekam ich dann die Erteilung der RSB, also es hat sich so 2-3 Monate hingezogen und solange wurde ich auch gepfändet, am 01.10 wurde bei mir noch der lohn gepfändet, diese bekam ich aber wieder.

  7. #7
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    53

    Standard

    ich weiß auch nicht warum die so lange dafür braucht.
    Ich persönlich kann ja nichts dran ändern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •