Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: P-Konto und Coronaprämie

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2015
    Beiträge
    32

    Standard P-Konto und Coronaprämie

    Hallo zusammen, mein Arbeitgeber schüttet diesen Monat ein recht üppigge Coronaprämie an alle Mitarbeiter aus. Wie ich in Erfahrung gebracht habe, ist eine solche Prämie wohl von der Pfändung ausgeschlossen. Wie verhält es sich aber mit meinem P-Konto? Wird der Betrag dort ausgekehrt, da ich die Freigrenze schon mit meinem Monatslohn erreicht habe, oder nicht? Wenn ja, wie kann ich mich dagegen wehren?
    MfG Kiagon

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.720

    Standard

    Hi,
    Du solltest bei Gericht oder ggf. den öffentlichen Gläubigern der Kontopfändung einen Antrag auf Erhöhung des Freibetrags stellen.

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet mit Blick auf die Arena
    Beiträge
    13.866

    Standard

    Wenn die Corona Prämie vom Bund gezahlt wird, für Pflegeberufe, ist es eine einmalige Sonderleistung und nicht von der Pfändung erfasst. Die Prämie kann dann über einen Freigabeantrag bei Gericht freigestellt werden.
    Gehasst
    Verdammt
    Vergöttert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •