Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: PFÜB mal in die andere Richtung

  1. #1
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    614

    Standard PFÜB mal in die andere Richtung

    Hallo,muss mal was an die Fachleute fragen, was eine Pfändung meinerseits in die andere Richtung betrifft.....Habe an einen Geschäftspartner einen vollstreckbaren Titel in Höhe von 6.000 EUR. PFÜB bei der Bank blieb erfolglos.Frage 1: Bank hat angekreuzt, dass sie eigene, vorrangige Forderungen gegen den Schuldner (GmbH) hat. Bedeutet das, dass das Konto schon in Abwicklung ist oder "nur", dass es im Minus ist und erst wenn Geldeingänge es ins Plus bringen, ich davon was bekomme ?Frage 2:Kann ich einen PFÜB auch an Kunden der GmbH als Drittschuldner schicken ? Damit evtl. offene Forderungen, welche die GMBH dort hat, an mich übergehen und diese an mich überweisen werden ?PS: Leider lässt sich der Text nicht formatieren.....
    Gruß

    Ehrlicher Schuldner

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Zitat Zitat von ehrlicher-schuldner Beitrag anzeigen
    Hallo,muss mal was an die Fachleute fragen, was eine Pfändung meinerseits in die andere Richtung betrifft.....Habe an einen Geschäftspartner einen vollstreckbaren Titel in Höhe von 6.000 EUR. PFÜB bei der Bank blieb erfolglos.Frage 1: Bank hat angekreuzt, dass sie eigene, vorrangige Forderungen gegen den Schuldner (GmbH) hat. Bedeutet das, dass das Konto schon in Abwicklung ist oder "nur", dass es im Minus ist und erst wenn Geldeingänge es ins Plus bringen, ich davon was bekomme ?Frage 2:Kann ich einen PFÜB auch an Kunden der GmbH als Drittschuldner schicken ? Damit evtl. offene Forderungen, welche die GMBH dort hat, an mich übergehen und diese an mich überweisen werden ?PS: Leider lässt sich der Text nicht formatieren.....
    Keiner traut sich?
    Setz ich mich halt in die Nesseln...
    1. vorrangige Forderung des drittschuldners (= Bank): die haben eigene Forderungen, die sie beanspruchen, vermutlich eine Sicherheitsabtretung, die älter ist als das Datum des Eingangs Deines Pfübs.
    2. Natürlich kannst du einen Geschäftskunden Deines Schuldners zu Deinem Drittschuldner machen. Du musst allerdings genau wissen, wer es ist (Name und Adresse). Sonst wird das nichts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •