Hallo zusammen, ich führe einen Hauptjob und einen Nebenjob aus.
Nun hat der Treuhänder die Zusammenlegung beantragt.
Das Gericht hat mich darüber informiert. Nun möchte ich, dass mein Nebenjob wie Überstunden behandelt wird. Ich habe gelesen, dass dies gängige Praxis ist.
Muss ich das dem Gericht mitteilen oder nein Arbeitgeber dann so ausführen ?

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Budi7