Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: P-Konto vor dem Insolvenzantrag oder danach

  1. #11
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.658

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von daserstemal Beitrag anzeigen
    Dann lese ich, wenn ich das Konto vorher in ein P-Konto umwandle, dass Banken dieses Konto dann ebenfalls gern mal kündigen.
    nein. Die meisten Kreditinstitute halten sich leider an § 28 Abs. 3 InsO des zu veröffentlichen Eröffnungsbeschlusses und sperren das Konto bis der Insolvenzverwalter die Auszahlung der nach § 850k ZPO pfandfreien Guthaben genehmigt. Das wäre eigentlich unnötig, da unpfändbare Beträge nicht dem Insolvenzbeschlag unterliegen und ich hatte unserem Landesjustizministerium schon diese falsch zu interpretierende Gesetzeskonkurenz leider ohne Erfolg mitgeteilt.

    Gruß
    Ingo

  2. #12
    Registriert seit
    07.08.2016
    Beiträge
    36

    Standard

    Ich bedanke mich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •