Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zu Abtertungserklärung

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    373

    Standard Frage zu Abtertungserklärung

    Hallo,

    mal eine reine Form-Frage...

    A hat Schulden bei B.
    B tritt diese an ein Inkasso ab.
    Inkasso legt A die Abtretungserklärung in Kopie vor.
    B hat in der Vollmacht nur Ort, Datum und Firmenstempel eingesetzt.
    Ist diese Abtretung trotzdem gültig da sie keine Unterschrift von A enthält ?

    Danke für Info

    LG
    Fragender01

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.669

    Standard

    Hi,
    eine Abtretung betrifft doch Ansprüche ggü. einem Drittschuldner - beim Schuldner müsste über einen Titel gepfändet werden.

    Gruß
    Ingo

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    373

    Standard

    Hallo,

    danke für die Antwort Ingo.
    Ja das mit dem Titel zur Pfändung ist schon richtig.
    Hintergrund ist aber, wenn es zum MB und VB kommt, und Widerspruch eingelegt wird, und es dann zur Schriftlichen-oder Mündlichenverhandlung kommt.
    Ob man dann aufgrund der fehlenden Unterschrift, des Ursprünglichen Forderungsinhabers versuchen könnte das Verfahren zu kippen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •