Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ablauf vorzeitige Restschuldbefreiung

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    37

    Standard Ablauf vorzeitige Restschuldbefreiung

    Hallo zusammen,
    in 11 Monaten ist es nun endlich soweit. Ich kann die Insolvenz nach 5 Jahren vorzeitig beenden. Mein TH hat mir schon signalisiert das ich auch seiner Sicht die Voraussetzungen erfülle.
    So weit so Prima.
    Meine Frage bezieht sich aber nun über den Ablauf der Anhörung der Gläubiger.
    Wenn ich den Antrag bei Gericht gestellt habe, wird mein TH angeschrieben. Aber wie sieht es mit den Gläubigern aus?
    Werden die auch einzeln angeschrieben? Oder gibt es nur die Bekanntmachung auf der Internetseite?
    Falls die Gläubiger angeschrieben werden und einer der Gläubiger ist unbekannt verzogen, was ist dann?
    Kann mir das zum Problem werden?

    Vielleicht hat jemand von euch hier bereits Erfahrungen gemacht.

    Vielen Dank für eure Infos.

    Grüße

    Dennis

  2. #2
    Registriert seit
    11.06.2016
    Beiträge
    462

    Standard

    Das kann man nicht pauschal beantworten. Die meisten Gerichte vollziehen die Anhören per öffentlicher Bekanntmachung. Es gibt aber auch welche, die jeden Gläubiger anschreiben.

    Wenn einer unbekannt verzogen ist, ist das sein (Gläubiger) Problem. Die Gerichte forschen nicht nach. Der Gläubiger hätte ja seine neue Adresse mitteilen können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •