Hallo liebe Mitstreiter, ich habe Post vom Amtsgericht bekommen u. ein neues Gutachten in dem die Fehler vom alten die ich gefunden hab gestrichen wurden. Leider ist somit der Wert noch niedriger geworden. Was mich interessiertas AG hat geschrieben ich könnte sofortige Beschwerde einlegen u. habe 14 Tage Zeit. Habe hier im Forum geschaut aber nichts gefunden was mir weiterhilft. Kann ich "sofortige Beschwerde"gegen den niedrigen immowert einlegen oder gegen den Gutachter?Die Sachbearbeiterin vom AG ist korrekt und neutral, da mach ich nix. §30 bringt ja nichts wenn ich in Insolvenz bin. Steht noch Stellungnahme von Gläubigerbank aus ob die mit dem neuen niedrigen Wert einverstanden sind.
Kann mir jemand das erklären mit der "sofortigen Beschwerde"?