Hallo,
ich möchte gerne ein Zustimmungsersetzungsverfahren durchführen lassen. Kopf- und Summenmehrheit besteht. Wie errechne ich die Kosten für das Verfahren? Die sollen nämlich von den ablehnenden Gläubigern bezahlt werden.
Wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet.
Vielen Dank im Voraus! :-)

Dani