Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Was lange währt.....

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2015
    Beiträge
    23

    Cool Was lange währt.....

    Hallo zusammen. Gestern habe ich es nach gefühlten Jahrzehnten endlich geschaft in Zusamenarbeit mit der Verbraucherzentrale meinen Antrag auf Eröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens an das zuständige Gericht zu schicken. Wie gesagt was lange währt wird hoffentlich endlich gut.
    Jetzt stellt sich mir gleich eine Frage:
    Ich möchte natürlich nicht gleich wieder neue Schulden machen. Habe insofern auch alles geregelt bis auf die GEZ. Wie gehe ich da am besten vor? Ich möchte die anfallenden Gebühren in der Zukunft wieder bezahlen.

    MfG Kiagon

  2. #2
    Registriert seit
    27.02.2018
    Beiträge
    17

    Standard

    Ich zahle die GEZ monatlich. Man nimmt die Zahlungsweise vierteljährlich, wobei der Zahlungstermin immer in der Mitte liegt. Also für Januar bis März ist der Zahlungstermin 15.2. Ich zahle immer am ersten des Monats eine Monatsgebühr. Bin dadurch also nie im Verzug :-) und muss nicht einmal im Jahr die grosse Rechnung zahlen.

  3. #3
    Registriert seit
    30.06.2015
    Beiträge
    23

    Standard

    Mir geht es darum zu verhindern, dass die neuen Zahlungen auf die Schulden verrechnet werden. Wie kann ich das sicher bewerkstelligen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •