Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verfahren aufgehoben. 5 oder 6 Jahre ?

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    44

    Standard Verfahren aufgehoben. 5 oder 6 Jahre ?

    Hallo
    ich habe gestern vom Gericht Bescheid bekommen das mein Insolvenzverfahren aufgehoben worden ist.
    Die Einkommenssteuer Rückerstattung für die Jahre 2016 und 2017 sind komplett an den Treuhänder geflossen ca. 3000 €.
    Mit 3000 müssten doch die Verfahrenskosten bezahlt worden sein oder.?
    Meine Frage
    Was muss ich jetzt tun um eine Restschuldbefreiung in fünf Jahren zu erlangen.
    Wie kann ich rauskriegen ob die Verfahrenskosten bezahlt worden sind oder nicht.?
    Schreib mich vielleicht der Insolvenzverwalter noch an was mit den 3000 € geschehen ist , sowas wie eine Tabelle.
    Danke

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    365

    Standard

    Am schnellsten geht es, wenn Du Deine Akte bei Gericht selbst einsiehst (kurz vorher anrufen, ob die Akte vorliegt und nicht in Umlauf ist). Dort findest Du neben allen Berichten und der Korrespondenz auch die Schlußrechnung des IV. Ansonsten könntest Du diesen natürlich um Übersendung bitten, allerdings ist er dazu nicht verpflichtet und wenn kann es dauern.

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von ylow Beitrag anzeigen
    Am schnellsten geht es, wenn Du Deine Akte bei Gericht selbst einsiehst (kurz vorher anrufen, ob die Akte vorliegt und nicht in Umlauf ist). Dort findest Du neben allen Berichten und der Korrespondenz auch die Schlußrechnung des IV. Ansonsten könntest Du diesen natürlich um Übersendung bitten, allerdings ist er dazu nicht verpflichtet und wenn kann es dauern.
    Danke für deine Antwort
    Den Antrag kann ich ja jederzeit stellen oder ?
    Ich sag mal so 6 Monate bevor die 5 Jahre ablaufen könnte ich das ja machen, oder sol ich nicht so lange warten?

  4. #4
    Registriert seit
    11.06.2016
    Beiträge
    462

    Standard

    Es ist rechtlich umstritten, wann man den Antrag stellen kann. Aber 6 Monate vor Ablauf der 5 Jahre ist ein guter Zeitpunkt. an Ihrer Stelle würde ich zunächst mal bei Gericht oder dem Verwalter anrufen und fragen, ob sämtliche Verfahrenskosten gedeckt sind. Ansonsten wie der Vorposter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •