Mein Name ist Christian Erll und ich bin freier Journalist. Für den Deutschlandfunk (Radiobeitrag für Campus & Karriere ) und die Süddeutsche Zeitung (Online-Artikel für jetzt.de), bin ich auf der Suche nach jungen Menschen, die beträchtlich verschuldet sind oder das zumindest waren. Wir möchten gerne die Geschichte erzählen: Wie kam es zu dem Schuldenberg? Was macht das mit einem? Und was tut man, um da wieder rauszukommen?Gerne würde ich dabei mit jemandem sprechen, der wegen eines größeren Bildungs- oder Studienkredits in den Miesen gelandet ist. Allerdings ist mir auch klar, dass es immer individuelle Umstände sind. Deswegen interessieren mich zunächst ALLE „Schuldenkarrieren“ von jungen Menschen.Alle Aussagen sind anonym möglich. Das heißt: Namen können geändert werden, Arbeitgebern, Städte, Unis etc müssen nicht genannt werden. Im Radio lässt sich auch die Stimme leicht verfremden.Da es aktuell technische Probleme mit den Persönlichen Nachrichten zu geben scheint, würde ich alle Interessenten bitten, mich über post@christian-erll.de zu kontaktieren.Herzliche GrüßeChristian Erll