Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: RSB gefährdet?

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    269

    Standard RSB gefährdet?

    Hallo, ich wollte mal in die Runde fragen ob man mir die RSB verweigern kann weil ich den IV am Kragen hatte? Ich war gestern bei dem und da ist es zu einer Auseinandersetzung gekommen. Ich hatte ihn dann kurz am Kragen, habe aber dann losgelassen und hab das Büro verlassen. Bis jetzt habe ich nix von dem gehört. Der hat mich bewusst provoziert und ich denke das er auch froh war das ich gegangen bin. Kann man mir deshalb die RSB verweigern?

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Hamburg/Tostedt
    Beiträge
    770

    Standard

    ..ein bißchen stark mitgewirkt bei der Erfüllung von Auskunftspflichten, ein einfaches "nein, das seh ich anders" wäre eleganter

    aber ohne Spaß und Ironie: da bist Du nicht ganz allein; einer meiner Mandanten zog ihm die Krawatte zu und dann gab es einen anderen IV - weil er um Entpflichtung gebeten hatte

    Wenn der Grund für die strafbare Körperverletzung mit einer Verweigerung von Auskunftspflichten verbunden ist, könnte ein nachtragender und normaler IV die Gläubiger schon auf den Plan rufen und zusammen mit Ihnen nach Obliegenheitsverletzungen suchen - die reine strafbare Handlung/Körperverletzung ist als Versagungsgrund in der InsO nicht zu finden

    evt ein gutes Entschuldigungsschreiben formulieren und absenden

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.356

    Standard

    "Aber der hat mich provoziert"...Keine Ausrede für körperliche Angriffe.

    Ganz ehrlich, such Dir mal ein Aggressions-Bewältigungs-Training. Du zeigst Dich ja auch hier gern ab und an mal von einer ganz "besonderen" Seite.
    Sei froh, wenn der IV Dich nicht anzeigt. Du solltest um Entschuldigung bitten.
    Für Neumitglieder, deren Anmeldung nicht geklappt hat: Wenn Ihr Fragen habt, stellt sie bitte im funktionierenden Forum: https://schuldner-community.de/

  4. #4
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    269

    Standard S

    Hey, es hatte nichts mit den Auskunftpflichten meinerseits zutun. Es ging um Äusserungen des IV. Ich finde nicht das so ein IV sich alles rausnehmen kann. Das schreiben wohl einige hier anders zu sehen. Ich hatte mir bis dahin nichts zu schulden kommen lassen. Ausserdem gibt es keine Zeugen und ich wäre dumm die Sache auch noch mit einem Entschuldigungsschreiben zu bestätigen. Ich habe im normalen Leben keine Aggressionsprobleme. @ Finlaure , wenn Du mich schon zitierst dann bitte so wie ich es geschrieben habe.
    Geändert von Päffläff (10.10.2018 um 04:48 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.356

    Standard

    Na dann ist ja alles gut. Der IV ist doof, Du bist im Recht und brauchst Dir keine Gedanken machen.

    Damit ist dann auch EOD, Leute, die tätliche Angriffe mit Äußerungen anderer rechtfertigen, sind weit unter meinem Niveau.
    Für Neumitglieder, deren Anmeldung nicht geklappt hat: Wenn Ihr Fragen habt, stellt sie bitte im funktionierenden Forum: https://schuldner-community.de/

  6. #6
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    269

    Standard

    dann bin ich ja froh, dass Du dass aus der Ferne so gut beurteilen kannst. Leute wie Dich braucht das Land.

  7. #7
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    269

    Standard

    "Na dann ist ja alles gut. Der IV ist doof, Du bist im Recht und brauchst Dir keine Gedanken machen"

    Habe ich nie behauptet!

    "die tätliche Angriffe mit Äußerungen anderer rechtfertigen, sind weit unter meinem Niveau"

    habe nix rechtfertigt habe es nur begründet. Habe hier eine Frage gestellt die allerdings nur von Imker beantwortet wurde. Von Dir bin ich es nicht anders gewohnt das Du nur gegen mich sticheln möchtest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •