Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie lange dauert Bearbeitung RSB-Antrag?

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    19

    Standard Wie lange dauert Bearbeitung RSB-Antrag?

    Hallo ihr Lieben,

    meine Insolvenz wurde 20. September 2015 eröffnet. Der RSB-Antrag wurde bereits Anfang August eingereicht.
    Soweit ich verstanden habe schreibt das Gericht nun oder nach dem 20. September den IV/TH an und fragt
    nach ob die 35% erreicht wurden und dann irgendwann erhalte ich die Bestätigung über die Erteilung der RSB.
    Ab diesem Tag darf mein Gehalt dann auch nicht mehr gepfändet werden.

    Was schätzt ihr so grob aus Erfahrung ist ein realistischer Zeithorizont zu dem ich dann ungefähr
    die RSB erhalten werde?

  2. #2
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    699

    Standard

    Hallo
    Ich glaube nicht das das Gericht den TH/IV anschreibt. Ich denke da wirst du schon selber aktiv werden müssen, was ja auch durchaus in deinem Interesse sein sollte.

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    6.196

    Standard

    Eine vorzeitige Erteilung der RSB kommt erst auf Antrag zustande, § 300 InsO.Von sich aus wird das Gericht sicherlich nicht tätig werden.

  4. #4
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    267

    Standard

    Hat er ja schon gestellt, siehe hier:

    https://forum.f-sb.de/showthread.php...-der-Insolvenz

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.136

    Standard

    Zitat Zitat von Päffläff Beitrag anzeigen
    Hat er ja schon gestellt
    Ja, der TE hat sich hier einfach unglücklich/zweideutig ausgedrückt.

    Zitat Zitat von Air11 Beitrag anzeigen
    meine Insolvenz wurde 20. September 2015 eröffnet. Der RSB-Antrag wurde bereits Anfang August eingereicht.
    Er meinte wohl, dass er die vorzeitige RSB Anfang August 2018 beantragt hat. Der Text liest sich aber so als wenn er einfach den Insolvenzantrag Anfang August 2015 eingereicht hätte.

    Wie auch immer: Vor dem Hintergrund ist die Frage m.E. nicht genauer zu beantworten als sie bereits (in dem anderen Thread) wurde. Ich verstehe zwar die Ungeduld und die Ungewissheit die zu der Unruhe führt aber leider kann man auf die Frage nichts genaueres Antworten als:
    Das ist regional starkt unterschiedlich. Die Bearbeitungszeiten der Gerichte unterscheiden sich sehr stark. Ich z.b. arbeite in zwei Gerichtsbezirken die direkt nebeneinander liegen. Selbst zwischen diesen gibt es erhebliche Unterschiede. Bei einem würde ich auf eine solche Frage vorsichtig mutmaßen: 3-6 Wochen. Beim anderen 3-5 Monate.

    Aber wie Du ja schon weißt, solltest Du alles was nach dem 20.09.18 noch abgetreten wird erstattet bekommen - so denn die Voraussetzungen für die vorzeitige RSB zu diesem Datum auch tatsächlich erfüllt waren/sein werden.

    Dir persönlich kann ich also nur raten Dich entweder in Geduld zu üben oder aber zärtlich selbst bei Deinem Gericht nachzufragen.
    Neuanmeldungen sind in diesem Forum aufgrund technischer Probleme derzeit nicht möglich. Damit ihr trotzdem um Rat ersuchen könnt, hat der feiernswerte Nutzer Tidus82 ein Ausweichforum zur Welt gebracht.

    http://schuldner-community.de

    Meldet euch dort an wenn euch Fragen auf dem Herzen liegen. In der Zwischenzeit hoffen wir inniglich, dass dieses Mutterforum in Kürze auch wieder in der Lage sein wird neuen Nutzern eine Heimat für ihre Fragen zu bieten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •