Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Brief vom Inso Gericht

  1. #11
    Registriert seit
    27.02.2018
    Beiträge
    30

    Standard

    Komisch ist es. Hast Du mal auf https://insolvenzbekanntmachungen.de nachgesehen ob da die Schlussrechnung drin steht? Normalerweise wäre die Akte nämlich dann ( wenn da ein Beschluss anstehen würde )bei den Rechtspflegern und nicht bei den Sachbearbeitern. In der Akte stehen im Bericht des IV auch die nächsten Fristen. Bei mir stand kürzlich auch das alle Kosten gedeckt sind, alles toll ist, ich ein guter Dummi bin und trotzdem steht von den Rechtspflegern nur die Notitz: nächste Frist irgendwas August. Das heisst der IV gibt dann wieder einen Bericht ab.

  2. #12
    Registriert seit
    06.12.2015
    Beiträge
    96

    Standard

    Bei den Insobekanntmachungen hat sich noch nichts geändert.

    Ich hatte gestern am Gericht angerufen und gefragt ob die Akte einsehbar wäre, da wurde mir gesagt ist zur Zeit beim Rechtspfleger es wäre aber kein Problem wenn ich heute kommen würde dann wäre sie einsehbar. Bevor ich die Akte bekommen habe hat die gute Dame noch einige Unterlagen entfernt aus der Akte, keine Ahnung was es war. Von nächsten Bericht seitens des Verwalters konnte ich nichts lesen, nur das er empfohlen hat das Verfahren zu beenden und eine Seite später halt diese Aufrechnung der Verwaltergebühren und der Gerichtskosten.

  3. #13
    Registriert seit
    27.02.2018
    Beiträge
    30

    Standard

    Das liesst sich dann wieder gut. Sieht dann ja ganz nach schlussrechnung aus.

  4. #14
    Registriert seit
    23.10.2015
    Beiträge
    195

    Standard

    Zitat Zitat von kartoffelsalatmitpilze Beitrag anzeigen
    War heute am Gericht und habe nochmals meine Akte durchgesehen. Was soll ich sagen....Mitte Juni hat der Verwalter dem Gericht empfohlen das Verfahren zum Abschluss zu bringen.

    Schuldner ist sehr kooperativ...

    Von ehemals 9 Gläubigern sind 4 über, der Rest wurde bestritten.
    Summe ist von gut 35.000 auf 22,500 geschrumpft.

    Insolvenzverwalter hat auch eine Kostenaufstellung in der Akte gehabt aus der ersichtlich ist das mit dem Guthaben auf dem Anderkonto schon jetzt alle Kosten gedeckt sind.

    Hat einer jetzt eine ungefähre Ahnung wie lange es dauern kann bis jetzt Post vom Gericht kommt ?

    Mir ist nicht so ganz klar, auf welche Post du wartest? Dass du in die WVP kommst? Da ändert sich ja im Grunde auch nichts. Interessant wäre es nur wenn du die RSB nach 3 Jahren anstrebst.

    Ansonsten kommt es wohl immer auf das Gericht hat, wie schnell die sind. Ruf doch bei Gericht freundlich an und frag, ob noch was fehlt und du behilflich sein kannst. Anders wirst du es nicht erfahren, das kann hier keiner voraussagen.

  5. #15
    Registriert seit
    11.06.2016
    Beiträge
    501

    Standard

    Zitat Zitat von GiGi Beitrag anzeigen
    Mir ist nicht so ganz klar, auf welche Post du wartest? Dass du in die WVP kommst? Da ändert sich ja im Grunde auch nichts. Interessant wäre es nur wenn du die RSB nach 3 Jahren anstrebst.

    Ansonsten kommt es wohl immer auf das Gericht hat, wie schnell die sind. Ruf doch bei Gericht freundlich an und frag, ob noch was fehlt und du behilflich sein kannst. Anders wirst du es nicht erfahren, das kann hier keiner voraussagen.
    Naja, laut dem TE wird ja von dem InsoVerwalter "empfohlen, das Verfahren zu beenden". Was mir nicht ganz klar ist. Entweder der Insoverwalter reicht die Schlussrechnung ein (alles ist verwertet) und das Schlussverzeichnis und den Vergütungsantrag. Das scheint ja in dem besgaten Fall nicht so zu sein. Insofern ist ja weiterhin nicht klar, was da nun eigentlich passiert. Läge das vor, würde ein Schlusstermin angesetzt und den bekommt der TE per Post.

    Naja, im Grunde ändert sich ja in der WVP ganz viel. Es ist nur noch der pfändbare Teil des Arbeitseinkommens und 50% eines Erbteils betroffen. alles andere ist frei. Und die Versagungsgründe für RSB sind auch weitaus andere. Ich behaupte mal, da wird schon für viele vieles einfacher. Alleine das Konto, dass dann frei verfügbar ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •