Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: entwerteter Titel trotz RSB anfordern?

  1. #11
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    6.195

    Standard

    Würdest Du den Titel dann als Schuldner wieder herausgeben, wenn die RSB nach § 303 InsO widerrufen werden würde?Man kann die Gläubiger zwar bitten, ein rechtlicher Anspruch hingegen besteht nicht.

  2. #12
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.135

    Standard

    Die Frage war ja nicht, ob man einen Rechtsanspruch auf Herausgabe hat sondern ob ein solches Anschreiben Sinn macht. Dazu ist mein Standpunkt eindeutig: Ja.

    Zumal meine Erfahrung wie gesagt ist, dass die Vorgänge nicht selten tatsächlich nach einer solchen Bitte als abgeschlossen erklärt werden und der Titel übersandt wird.

  3. #13
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    NRW /nähe Eitorf
    Beiträge
    281

    Standard

    Ich vermute ,die Frage bezieht sich auf die Zeit nach RSB plus ein Jahr.Dann kann der Gläubiger mit dem Titel normalerweise nichts mehr anfangen .Er könnte aber versuchen in weiter zu verscherbeln ,dann taucht er beim Schuldner als neue,alte Forderung auf und der hat den Ärger.

    sooft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •