Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ergo will Miete pfänden

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2015
    Beiträge
    7

    Standard Ergo will Miete pfänden

    Hallo, die ERGO möchte bei meiner Vermieterin pfänden.
    Es besteht keine Kautionsvereinbarung und die Miete wird aus meinem unpfändbaren Einkommen bezahlt.
    Mich verwundert besonders, dass die Vermieterin von dem gleichen Gerichtsvollzieher angeschrieben wird, bei dem ich Anfang des Jahres eine Versicherung an Eides statt abgegeben habe.
    Was kann ich tun?

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet mit Blick auf die Arena
    Beiträge
    13.860

    Standard

    Sie können die Miete nicht pfänden, das ist Unsinn. Höchstens eine Mietkaution, die aber auch erst dann wenn du ausziehst.
    Gehasst
    Verdammt
    Vergöttert

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    744

    Standard

    Gepfändet werden kann die Mietkaution, soweit vorhanden oder die Nebenkostenguthaben, soweit welche entstehen in den einzelnen Jahren. Mieten selbst können nur gepfändet werden, wenn der Vermieter der Schuldner der gepfändeten Forderung ist. Dann würde beim Mieter als Drittschuldner gepfändet.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.013

    Standard

    Zitat Zitat von Kiagon Beitrag anzeigen
    Was kann ich tun?
    Wenn Du den PfÜB aus der Welt haben willst musst Du ihn entweder bezahlen oder eine wirksame Vereinbarung mit dem Gläubiger treffen.

    Wenn Du nicht willst, dass die Vermieterin etwas an den Gläubiger abführen muss solltest Du dafür sorgen, dass kein Guthaben bei der jährlichen Nebenkostenabrechnung - und kein Guthaben bei der Freigabe der Mietkaution entsteht.
    (Soll heißen: Entweder das Mietverhältnis nicht kündigen oder aber "irgendwie" dafür sorgen, dass die Mietsicherheit beim Auszug komplett für ihren ursprünglichen Zweck aufgebraucht wird und nichts mehr übrig bleibt was Dir ausgezahlt werden könnte.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •