Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Einzelwertberichtigung EWB

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2016
    Beiträge
    43

    Standard Einzelwertberichtigung EWB

    Guten Tag zusammen

    gestern bekam ich Post von meiner Hausbank, die haben das Kontokorrentkonto duerch EWB -Buchungen auf 0,00€ gesetzt.
    Teitgleich ein privates Immobilienkonto, wo ich der Bank Anfang Januar einen Zahlungsvorschlag unterbreitet habe auch. Auf meinen Zahlungsvorschlag kam bisher nach fas 6 Monaten keine Reaktion.
    Wie sehr ihr so ein Verfahren und voregehen der Bank ?

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.353

    Standard

    Zitat Zitat von Sauerl2016 Beitrag anzeigen
    Guten Tag zusammen

    gestern bekam ich Post von meiner Hausbank, die haben das Kontokorrentkonto duerch EWB -Buchungen auf 0,00€ gesetzt.
    Teitgleich ein privates Immobilienkonto, wo ich der Bank Anfang Januar einen Zahlungsvorschlag unterbreitet habe auch. Auf meinen Zahlungsvorschlag kam bisher nach fas 6 Monaten keine Reaktion.
    Wie sehr ihr so ein Verfahren und voregehen der Bank ?
    Die Bank glaubt nicht, dass du die Kredite teilweise oder volllständig zurückzahlen wirst.

    Bei zweifelhaften Forderungen hat die Bank die Höhe der betroffenen Kreditforderungen im einzelnen zu berichtigen.
    Zweifelhafte Forderungen werden im Sinne der Risikovorsorge buchungstechnisch mittels indirekter Abschreibung als EWB gebucht (Abschreibung auf Forderungen an EwB)
    Das Hauptbuchkonto KKK wird nicht berührt. Der Schuldenstand auf dem Personenkonto des Schuldners wird nicht reduziert. Somit erfährt der Bankkunde über seinen Kontoauszug nichts von der vorgenommenen Wertberichtigung. Das Kreditinstitut besteht gegenüber dem Kreditnehmer weiterhin auf der vertragskonformen Bedienung des Kredits, zeigt aber andererseits dem Bilanzleser, für wie werthaltig es seine Forderung einschätzt.
    Die Bank agiert korrekt.

    Was will denn die Bank konkret von dir? Mehr Sicherheiten?
    Die Bank hat dir doch wahrschscheinlich nicht nur die EWB-Buchung mitgeteilt. Das wäre sehr ungewöhnlich.

  3. #3
    Registriert seit
    27.09.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    Hallo

    danke für Deine Reaktion.

    Die Bank hat nut einen Kontoauszug geschickt sonst nichts.
    Was will die Bank...wie schon erwähnt hatte ich Ihr einen Zahlungsvorschlag unterbreitet und zahle auch gem.meines Vorschlags einen monatliche Summe.
    Die Bank hat sich seit Januar nicht mehr gemeldet. Im Januar habe ich die geforderten Unterlagen (Einkommen etc.) und den Zahlungsvorschlag eingereicht.

    Keine Reaktion der Bank auf diesn Vorschlag, die Zahlungen von 200,00€ immer gegen die Forderungen gerechnet. Die gesamt Forderung belief sich auf ca. 150.000€ und wurde jetzt Wertberichtigt (EWB) auf 0,00€

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    6

    Standard

    Hast du denn keinen Bank / Finanzberater? Ich denke der wird sich in deine Situation schon ganz gut hineinversetzen können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •