Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Boniversum

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    147

    Standard Boniversum

    Hallo

    Bei der Schufa konnte ich mit Androhung einer Klage 2 Einträge vorzeitig löschen lassen
    Es waren titulierte Forderungen. Zwar ist meine damalige Ex dafür verantwortlich gewesen aber es lief eben über meinen Namen.
    Dort ist mein score jetzt 98 was ja OK sein sollte.

    Jetzt habe ich mir mal eine Auskunft von Boniversum schicken lassen.
    2 Einträge 2015 ausgezahlt und 2016 ausgezahlt.

    Muss ich da den gleichen Weg gehen?
    Auf der einen Seite betreiben die Inkasso Buden und auf der anderen Seite wollen die was gutes tun?
    Kann eigentlich jeder Hans und Franz sich einfach hinstellen und eine sogenannte Auskunftsdatei gründen?

    Da kann doch was nicht stimmen, vor allem ist es eine GmbH und somit in meinen Augen Bestechlichkeit besteht.
    Oder täusche ich mich da?

  2. #2
    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    690

    Standard

    Zitat Zitat von DLC Beitrag anzeigen
    Kann eigentlich jeder Hans und Franz sich einfach hinstellen und eine sogenannte Auskunftsdatei gründen?
    Ja. Maria und Josef können es übrigens auch.

    Da kann doch was nicht stimmen, vor allem ist es eine GmbH und somit in meinen Augen Bestechlichkeit besteht.
    Oder täusche ich mich da?
    Jetzt wo Du es sagst. Ich sollte dringend kündigen. Ich arbeite bei einer GmbH und bestimmt sind die dort alle bestechlich. Damit will ich nichts zu tun haben.

  3. #3
    Registriert seit
    06.11.2013
    Beiträge
    147

    Standard

    Ich meinte das eigentlich ernst mit der Bestechlichkeit....
    Ich arbeite bei der Strafverfolgungsbehörde und wir haben so einiges laufen wegen Bestechlichkeit wo ich selbst mit dem Kopfschütteln muss.

    Diese Verbrecher Bande. Inwiefern haben die dann das Recht zu entscheiden was und wie lange gespeichert wird.

    Sowas bringt mich immer auf die Palme wenn eine Inkasso Bude was gutes tun zu müssen und hintenrum treiben sie auf fast krimineller Weise Gelder ein.

  4. #4
    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    690

    Standard

    Zitat Zitat von DLC Beitrag anzeigen
    Ich meinte das eigentlich ernst mit der Bestechlichkeit....
    Meim Beileid.

    Ich arbeite bei der Strafverfolgungsbehörde und wir haben so einiges laufen wegen Bestechlichkeit wo ich selbst mit dem Kopfschütteln muss.

    Diese Verbrecher Bande.
    In welchem Jahr deiner Ausbildung lernst Du dann etwas über die Strafbarkeit von Verleumdung?

    Inwiefern haben die dann das Recht zu entscheiden was und wie lange gespeichert wird.
    Das regeln die Gesetze. BDSG oder inzwischen DSGVO

    Sowas bringt mich immer auf die Palme wenn eine Inkasso Bude was gutes tun zu müssen und hintenrum treiben sie auf fast krimineller Weise Gelder ein.
    Tut mir leid, dass Du deinen finanziellen Verpflichtungen nicht nachgekommen bist.

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    5.130

    Standard

    Ich habe nicht kapiert, wie man die Schufa bestechen kann. Vielleicht erklärt das nochmal jemand?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •