Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Intrum Forderung

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2018
    Beiträge
    3

    Beitrag Intrum Forderung

    Hallo Zusammen!

    Ich habe von der Firma Intrum eine Forderung aus dem Jahr 14.06.2004 erhalten. Ich habe keine "offenen" Rechnungen bei den Stadtwerken gehabt.

    Zur Klärung des Vorganges hatte ich folgende Unterlagen angefordert:

    • Vertragskopien samt Unterschrift
    • Rechnungskopien
    • Mahnungskopien/ Titel


    Zusätzlich habe ich auf §11a RDG verwiesen. Das Inkassounternehmen hat mir erneut eine aktuelle Forderungsaufstellung übersendet. Die Hauptforderung ist bei keinem der üblichen
    Auskunfteien gespeichert gewesen.

    Wie ist das weitere Vorgehen?

    Freue mich über eine oder mehrere Rückmeldungen!

    Danke!

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.100

    Standard

    Haben sie denn nun einen Titel oder nicht?

    Falls nicht: einmal schriftlich und kurz vollständig bestreiten samt Einrede der Verjährung - dann nichts mehr machen.

  3. #3
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    3.064

    Standard

    Die Abtretung hast du als Nachweis vergessen..
    Dann ruf doch einfach mal bei den Stadtwerken an und frag da mal nach

  4. #4
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    5.130

    Standard

    Vertragskopien, Rechnungskopien und Mahnungskopien muss dir übrigens niemand mehr vorlegen, wenn es einen Titel gibt. Und zur Frage ob es einen Titel gibt oder es ansonsten verjährt ist, wie Caffery schreibt:
    Taucht denn in der Forderungsaufstellungen irgendwelche Hinweis über eine Titulierung auf? Gerichtskosten? Kosten MB/VB (=Mahnbescheid/Vollstreckungsbescheid)?

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für Eure Rückmeldungen!

    Einen Titel gibt es nicht, zumindest ist mir das nicht bekannt. Die Unterlagen der Auskunfteien geben hierzu nichts her und und in der Forderungsaufstellung lese ich diesbezüglich nichts heraus (keine Mahnkosten/Gerichtskosten MB/VB).

  6. #6
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4.950

    Standard

    Dann Einrede der Verjährung schriftlich gegenüber dem Inkassoladen
    Ex Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •