Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wann genau ist die Insolvenz beendet?

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard Wann genau ist die Insolvenz beendet?

    Hallo,

    meine Insolvenz wurde im 20. August 2015 eröffnet, also erreiche
    ich diesen August die 3 Jahre. In Kürze werde ich den Antrag
    auf RSB nach Erreichen der 35% einreichen.

    Endet die Insolvenz dann genau am 20. August 2018 oder kann/
    wird es wohl so sein, dass diese erst ein paar Wochen/Monate
    später endet - z.B. weil es vom Gericht erst später bearbeitet wird.

    Ich bekomme Ende August von meinem Arbeitgeber eine größere
    Einmal/Sonderzahlung. Es wäre natürlich toll wenn dieses Geld
    nich mehr beim Treuhänder sondern bei mir landet :-)

    Wird die RSB dann quasi rückwirkend zum 20. August erteilt
    und ich bekomme alles Geld nach dem 20. August vom Treuhänder
    zurück oder kann es sein das ich Pech habe und die RSB z.B. erst
    im Oktober erteilt/rechtskräftig wird und dann alles Geld "weg"
    ist?

    Habe mehrere Artikel im Internet gelesen aber werde nicht
    wirklich schlau daraus.

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.066

    Standard

    Zitat Zitat von Air11 Beitrag anzeigen
    Habe mehrere Artikel im Internet gelesen aber werde nicht
    wirklich schlau daraus.
    Dabei wäre die Lektüre dieser Antwort auf eine Frage von gestern ausreichend gewesen. ich bin mal so frei und verlinke:

    http://forum.f-sb.de/showthread.php?...-%FCber-Fragen

    .... und zitiere den wesentlichen Passus:

    Zitat Zitat von Graf Wadula Beitrag anzeigen
    Wenn Sie innerhalb der obigen Frist zahlen klar. In den meisten Gerichten erfolgt dann die Anhörung der Gläubiger nach Ablauf der 3-Jahres-Frist, so dass die RSB nicht gleich zum 10.07.2018 erteilt wird, sondern etwas später. Der TH muss weiter die pfändbaren beträge einsammeln. Nach Rechtskraft des RSB-Beschlusses zahlt er Ihnen dann aber diese Beträge wieder aus.
    Setze bei Dir statt dem 10.07. Dein Datum 20.08. ein und es stimmt
    Geändert von Caffery (30.05.2018 um 21:39 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    11.06.2016
    Beiträge
    382

    Standard

    Genau. Da ist die Rechtsprechung noch unterschiedlich; aber nahezu alle Gerichte vollziehen die notwendige Anhörung zur vorzeitigen Erteilung der RSB erst nach Ablauf der 3 Jahre. Und dann kommt es darauf an, wie schnell das Insolvenzgericht ist. Frist ca. 2 Wochen Anhörung und dann eben, wie viele Rückstände das Gericht hat.

    Zu Ihrer Zahlung Ende August: Bis zur rechtskräftigen Erteilung der RSB muss der TH weiter die pfändbaren Beträge einsammeln und verwahren. Es kann also durchaus sein, dass Ihre Sonderzahlung erst an den TH zu zahlen ist. Wird also theoretisch die Erteilung erst rechtskräftig im Oktober erteilt, muss der TH bis dahin die pfändbaren Beträge einsammeln (§ 300a Absatz 2 InsO). Klar ist aber auch, dass alle Beträge nach Ablauf der 3 Jahre keine Insolvenzmasse mehr sind (§ 300 Abs. 1 Satz 1 InsO). In Absatz 2 steht dann, dass diese Beträge nach Rechtskraft an sie auszuzahlen sind. Sofern es sich um einen größeren Betrag handelt, kann es noch sein, dass der TH Anspruch auf Vergütung hat. Dieser entsteht aber eigentlich nur bei großen Beträgen.

  4. #4
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard

    vielen lieben Dank!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •