Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unterhaltspflicht bei Minijob

  1. #1
    Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    9

    Standard Unterhaltspflicht bei Minijob

    Hallo zusammen,
    Da es nun doch steil auf meinen Inso-Antrag zugeht, hätte ich gern Mal eure Erfahrungsberichte zur Berücksichtigung von Unterhaltspflichtigen Personen.

    Ich bin bisher Alleinverdiener, verheiratet mit 3 Kindern.
    Meine Frau hat kürzlich einen 450,- Job angenommen und wird dort ca. 400-420,-/Monat verdienen.
    Wie sieht es mit der Praxis aus, bleibt sie in der inso weiterhin berücksichtigt?

    Danke👍

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ich vermute sie wird bei diesem Einkommen halbiert.

    Im Endeffekt sind es aber immer Einzelfallentscheidungen.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.505

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von Caffery Beitrag anzeigen
    Ich vermute sie wird bei diesem Einkommen halbiert.
    wobei es ja noch einen Unterschied macht zwischen 50% und Bezug auf die Pfändungstabelle.

    Ich erinnere mich noch an Entscheidungen zwischen Hartz 4 und Pfändungstabelle, welche sind Dir denn bei Minijob bekannt?

    Gruß
    Ingo

  4. #4
    Registriert seit
    26.04.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Wie geht das dann bei einer Halbierung? Gehe ich bei meinem Netto auf die Spalte mit 4 und addiere zu diesem Betrag noch den Mittelwert zwischen 3 und 4 Unterhaltsberechtigten?

  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Zitat Zitat von Ingo Beitrag anzeigen
    welche sind Dir denn bei Minijob bekannt?
    Neben den "üblichen Verdächtigen" (BGH VII ZB 28/05 und IX ZB 211/08) vor allem die Praxis bei uns.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •