Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Auto defekt, 125er Roller als Ersatz geplant, Probleme mit IV zu erwarten wegen Kauf?

  1. #1
    Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    76

    Standard Auto defekt, 125er Roller als Ersatz geplant, Probleme mit IV zu erwarten wegen Kauf?

    Hallo,

    aktuell benötige ich ein neues Fahrzeug, ich bin nun immer noch seit 05/2016 im offenen Verfahren (Schlussbericht nicht vor 02/2019 wegen VWL Auszahlung) und möchte um Eure Hilfe bitten.

    Aktuell fahre ich einen alten Opel Vectra aus 2003 welcher auf meine Lebensgefährtin zugelassen ist. Nun pfeift er aber auf den letzten Löchern, Fahrwerk nach 195000 km durch, Kosten ca. 700-1000 für Reparatur + Zahnriemen + Inspektion.

    Dazu kommt das meine Lebensgefährtin und ich uns trennen....wenn dann kommt es immer dick.

    Nun ja wie auch immer ich habe schon eine Wohnung über einen Arbeitskollegen nur ca 750 meter von meinem Arbeitsplatz entfernt, somit werden aus täglich 110 km Wohnung / Arbeitsplatz und zurück 1,5 km.

    Da ich leider in der "Pampa" arbeite - FD ist ca 15 km entfernt und die Bus/Bahnverbindung eher schlecht- und jetzt auf dem Dorf wohne benötige ich wenigstens ein Zweirad.

    Ich plane also einen 125er Roller anzuschaffen (damit ich die 300 km zu meiner Tochter im Sommer fahren kann/bei schlechtem Wetter mit der Bahn) und um wenigstens notwendige Einkäufe und derlei wahrnehmen zu können.

    Gibt es wie bei den PKW eine Grenze des Erlaubten in der Insolvenz?

    Gute gebrauchte 125er Roller gibt es zwischen € 1.000 - 2.000, Helm + Kleidung werde ich günstig bei Louis kaufen, das Geld hätte ich im Spaarstrumpf.

    Ein Auto wäre aktuell zu teuer da ich auch noch den Umzug stemmen muss und finde ich nicht so notwendig da alles incl. FD-Hauptbahnhof im Umfeld von 20 km erreichbar ist.


    Grüße
    Waldpapa

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Darüber solltest Du mit dem IV sprechen. Das Problem ist, dass das Gefährt grundsätzlich im eröffneten Verfahren pfändbar ist, weil Du es nicht zur Arbeit brauchst. Kann nicht im Zweifel ein Dritter den Roller anschaffen und Dir zur Nutzung überlassen?

  3. #3
    Registriert seit
    20.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich sehe es wie FinLaure, zusätzlich schrillten meine Alarmglocken bei der Kombination aus "noch im offenen Verfahren" und "Geld im Sparstrumpf".
    Ich würde mit der Anschaffung warten bis zur Aufhebung des Verfahrens.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.102

    Standard

    dito

    Besprich es mit dem Verwalter (lass das Strumpf-Detail weg!) oder schaffe selbst kein Fahrzeug an. Selbst wenn Du es für die Arbeit benötigen würdest (was ja nicht der Fall ist), müsstest Du Dich in eröffneten Verfahren auf die Frage gefasst machen wo das Geld für die Anschaffung hergekommen ist. Wenn Du es nicht vorher mit dem Verwalter abgesprochen hast kann eine unüberlegte (und in Deinem Fall sogar ehrliche) Antwort teuer werden.

  5. #5
    Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo,

    Danke für die Antworten.

    Es ist wirklich ärgerlich ich führe den pfändbaren Teil meines Einkommens ab, ca. € 300 mtl, zahle € 394 Kindesunterhalt und das wenige was übrig bleibt halte ich zusammen und muss es "verstecken".

    Nun ja mein IV war bis auf die Sache mit der VWL und dem Schlusstermin immer recht zugänglich.

    Ich habe ihn bereits gefragt was mit einer eventuellen Mietkaution wäre falls ich die beim Umzug hinterlegen muss und bekam als Antwort:

    "Sehr geehrter Herr XXX,
    wie Sie wissen, kommt das Insolvenzverfahren nur für Verbindlichkeiten auf, die vor Insolvenzeröffnung entstanden sind. Verbindlichkeiten, die danach entstanden sind, müssen Sie selbst tragen. So auch Ihre Mietkaution. Diese hat keinen Einfluss auf Ihr Insolvenzverfahren.
    Zu gegebener Zeit bitten wir um Mitteilung Ihrer neuen Anschrift."

    also werde ich ihn hier auch fragen.

    Über meine Mutter könnte ich den Kauf eventuell noch regeln.
    Sie wohnt leider 200 km entfernt in einem anderen Bundesland, ich habe noch keine Ahnung wie ich das mit dem Verkäufer und der Zulassung dann hinbekommen. Muss ich mich mal schlau machen.

    Grüße
    Waldpapa

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Sie muss ja nur den Vertrag unterschreiben und das Gefährt bezahlen. Dann macht sie mit Dir einen Nutzungsvertrag, in dem geregelt ist, dass Du das Fahrzeug selbst zulässt und versicherst. Dann hat sie damit nichts weiter zu tun.

  7. #7
    Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo,

    mit einer Vollmacht und Ausweiskopie könnte ich es auch "im Auftrag" unterschreiben? Als Käufer die Adresse meiner Mutter?

    Zulassung mit dem Kaufvertrag dann an meinem Wohnort auf auf mich als Halter ohne Probleme mit dem IV?

    Waldpapa

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.102

    Standard

    Zitat Zitat von waldpapa Beitrag anzeigen
    mit einer Vollmacht und Ausweiskopie könnte ich es auch "im Auftrag" unterschreiben? Als Käufer die Adresse meiner Mutter?
    Ich sach ma: Nein!

  9. #9
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    774

    Standard

    Zitat Zitat von waldpapa Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mit einer Vollmacht und Ausweiskopie könnte ich es auch "im Auftrag" unterschreiben? Als Käufer die Adresse meiner Mutter?

    Zulassung mit dem Kaufvertrag dann an meinem Wohnort auf auf mich als Halter ohne Probleme mit dem IV?

    Waldpapa
    Würd ich dringend von abraten - der IV schaut sich solche Konstellationen sowieso üblicherweise genau an. Deswegen solltest du dem IV hier keinen Angriffspunkt bieten.
    Lass deine Mutter den Roller mit einem klaren Kaufvertrag kaufen und du machst dann mit deiner Mutter einen Vertrag für die Nutzung. Und dann kannst du den Roller auch auf dich anmelden, auch wenn er nicht dein Eigentum ist.

  10. #10
    Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo,

    danke für die Kommentare.

    @tidus82 werde ich so machen.

    Waldpapa

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •