Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: Schreiben vom Inkasso Unternehmen

  1. #41
    Registriert seit
    26.01.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    @Caffery

    Sorry, wenn ich Dich, wie auch immer verärgert habe. Das ich nichts explizit zum Thema Unpfändbar geschrieben habe, war eher unbeabsichtigt. Doch da ich keine Schulden mehr habe, keine Verpflichtungen, würde ich behaupten, dass Gegenstände oder Teils des Einkommens Pfändbar sind.

    Und das mit dem "Schuldner" und "Gläubiger" lerne ich auch noch

    In dem Sinne, vielen Dank an der Stelle.

  2. #42
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Zitat Zitat von PeepPeep Beitrag anzeigen
    Sorry, wenn ich Dich, wie auch immer verärgert habe. Das ich nichts explizit zum Thema Unpfändbar geschrieben habe, war eher unbeabsichtigt.
    Neee, höchtens ein wenig genervt. Mich wirklich zu verärgern ist deutlich komplexer
    Zitat Zitat von PeepPeep Beitrag anzeigen
    Doch da ich keine Schulden mehr habe, keine Verpflichtungen, würde ich behaupten, dass Gegenstände oder Teils des Einkommens Pfändbar sind.
    Die Pfändbarkeit (von Einkommen) hat mit etwaigen weiteren Schulden überhaupt nichts zu tun. Nur mit den Unterhaltsverpflichtungen und der Pfändungstabelle.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •