Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erfahrungen mit Auslandskonto

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    21

    Standard Erfahrungen mit Auslandskonto

    Hallo Forum,

    ich habe mal eine Frage. Beim abendlichen Surfen bin ich auf ein Angebot gestoßen, welches mich seit einigen Tagen beschäftigt. Vielleicht hat ja jemand von Euch Erfahrungen damit.

    Ich nutze seit gut einem Jahr eine Prepaidkreditkarte von Skrill, hauptsächlich wenn ich mal beruflich irgendwo übernachten muss und eine Kreditkarte hinterlegen muss oder so. Also ich habe dann vorher Guthaben aufgeladen und damit konnte ich dann arbeiten.

    Nun habe ich von ähnlichen Angeboten gehört, allerdings dass man dazu dann noch ein IBAN Konto einer ausländischen Bank ( Malta, Holland etc. ) dazu bekommt. Also könnte man sich auch einfach darauf Geld überweisen lassen und auch selber Beträge überweisen.

    Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Habt ihr da Empfehlungen? Gibt da ja recht viele Anbieter.

    Natürlich habe ich hier auch ein Konto und will es auch behalten. Es ist derzeit ein P-Konto, Pfändungen sind nun erstmal alle abgearbeitet und es ist keine drauf. Kann sowas auch abgefragt werden? Man darf ja nur ein Konto haben, wenn es ein P-Konto ist.

    Danke für Eure Antworten

  2. #2
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.648

    Standard

    Zitat Zitat von Faulpelz Beitrag anzeigen

    Man darf ja nur ein Konto haben, wenn es ein P-Konto ist.
    Wenn du sie bekommen würdest, dürftest du auch 100 Konten haben. Es darf davon allerdings nur eines ein P-Konto sein.

    Was deine andere Frage angeht. Google mal „bunq“. Must halt selber schauen, was du davon hälst. Vertrauenswürdiger als irgendwelche „Banken“ in Lettland, der Ukraine oder sonst wo, sind sie allemal. Consors Luxemburg bittet auch ein Girokonten online an. Gibt‘s sogar für umsonst.

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    88

    Standard Ganz normale Banken

    Zitat Zitat von mucel Beitrag anzeigen
    ... Vertrauenswürdiger als irgendwelche „Banken“ in Lettland, der Ukraine ... Consors Luxemburg bittet auch ein Girokonten online an.....
    Consors Luxembourg ebenso wie Ing Luxembourg machen Bonitaetspruefung. Mich haben sie jedenfalls nicht genommen.

    Und warum soll Lettland nicht vertrauenswuerdig sein, Banken unterliegen der EU Einlagensicherung. Bekannt dort die AS Privatbank (Mutter in der Ukraine) oder auch die ALBV, wo die EZB gerade alle Konten eingefroren hat (Verdacht Geldwaesche, Nordkorea-Verbindungen). Zumindest wird es mit einem lettischen Konto nicht langweilig.

    Alternativ und meistens kostenlos die UK Klassiker wie Starling Bank, Revolut Card oder Monese. Hochmoderne Banken, wo Du mittels Smartphone-App ein Konto eroeffnest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •