Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Berechnung auf dem P-Konto?

  1. #11
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    700

    Standard

    @pepek: öh, ich muss auch immer wieder neu überlegen... zum Glück gibt's - zumindest bei uns - nicht ganz so viele Fälle, in denen in der Praxis von "vermeidbaren" Auskehrungen berichtet wird.

    Aber ich habs mir so gemerkt, wie Ebenezer A. es auch erklärt hat: dort ist der der Rest (aus Vormonat) = 1.200,- also > Freibetrag 1.073,88, also werden 126,12 nicht ausgezahlt und sind am Monatsende noch aus dem Vormonat übrig und werden dann ausgekehrt.

    (Das mit dem Ansparübertrag is dann nochmal ne andere Rechnung)

  2. #12
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    84

    Standard

    ...aber die 126,12 werden ja nicht an den Gläubiger ausgekehrt...und damit könnte die Diskussion wieder von vorne anfangen...

    Das ist schon Wahnsinn, dass uns nach so vielen Jahren P- Konto immer noch nicht klar ist, wie es eigentlich geht. Und immer, wenn man denkt, man hat es theoretisch begriffen, macht die Bank was anderes - und schon ist man wieder verunsichert und ist froh, wenn man keine Klienten hat, die genau nachfragen. Bei mir ist das so - ehrlich gesagt. Aber dieser Zustand ist unbefriedigend...

  3. #13
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Hangover
    Beiträge
    1.259

    Standard

    Der Zustand ist nicht nur unbefriedigend, er ist politisch so gewollt. Die SB macht den billigen Jakob für die Bankenwelt, die Insolvenzverwaltung und die Rechtspflege, derweil das Justizministerium auch aufgrund des IFF-Berichts über die hohe Qualität und Güte der SB_Bescheinigungen ("weniger als 0,05 % Mißbrauchsfälle") keinen Handlungsbedarf sieht, auch nur irgendetwas zu verändern. Ganz vielleicht wird lediglich die Auffangfunktion öffentlicher Stellen ausgebaut, damit auch Familienkassen Vollbescheinigungen ausstellen müssen.
    Es war ein seltsames Schauspiel in Workshop II des 13. Deutschen Insolvenzrechtstages.
    Geändert von Klaus (31.03.2016 um 15:12 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •