Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: P-Konto Freibetrag überschritten, komme ich noch an das Geld?

  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2015
    Beiträge
    5

    Standard P-Konto Freibetrag überschritten, komme ich noch an das Geld?

    Hallo,

    ich habe seit längerem ein P-Konto, mit Pfändungen, jetzt trat erstmals ein Problem auf!

    folgende Situation ist bei mir eingetreten:

    Meine SGB II Leistungen wurden gebucht, und die Commerzbank hat einen Betrag in Höhe von knapp 150 Euro wegen Überschreitung des Freibetrages einbehalten.

    In den Leistungen sind Nachberechnungen wegen Wegfall Zählkind Kindergeld enthalten, und die Beträge für Schulgeld für die Kinder, daher diesmal ein deutlich höherer Betrag als sonst.

    Hinzu kommt, das es in diesem Monat noch Bildung und Teilhabe Rückzahlung gab, und eine Buchung durch eine Firma,die Artikel verkauft die sie nicht hat, sprich, bestellt, bezahlt per Sofortüberweisung und eine Stunde später kam Mail mit Storno, und Rücküberweisung ( 145,00 Euro)

    Nun habe ich mich versucht schlau zu lesen, aber irgendwie blicke ich das ganze nicht, mal steht das am Monatsende das Geld wieder auf das Konto gebucht wird, die Hotline der Commerzbank erzählt das Geld ist weg an den Gläubiger, andere schreiben man muss einmalige Erhöhung beantragen........ich blicke da nicht mehr durch!

    Frage:
    gibt es eine Möglichkeit an das Geld wieder ran zu kommen, wenn ja wie?

    Wenn nein, wieso nicht? (man ist ja neugierig :-) )

    Vielen Dank
    LG
    sohoni

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.726

    Standard

    Hi,
    das Geld darf nicht vor Ende des Folgemonats ausgekehrt werden und steht in diesem wieder zur Verfügung. Sofern der Freibetrag für den Übertrag und die Eingänge des Folgemonats ausreicht, hat sich das Problem dann erledigt.

    Gruß
    Ingo

  3. #3
    Registriert seit
    30.07.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    Hi Ingo,
    danke für die Antwort, für mich zum Verständnis: das Geld wird im nächsten Monat,(also Montag?) wieder "gutgeschrieben" und wenn ich dann nächsten Monat unter meinen Freibetrag bleibe ist alles gut?

    So richtig?
    Danke
    LG
    sahoni

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.726

    Standard

    Ja, so sollte es sein.

    Gruß
    Ingo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •