Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: was muss ich nach der insolvenszeit beachten....

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    52

    Standard was muss ich nach der insolvenszeit beachten....

    hallo.... ich liste in punkten auf dann habe ich ein paar fragen...

    1.mein insolvenz ist ca.. in der mitte der zeit zu ende gegangen. 2017 hatte ich normal...

    2. doch zweimal lohnsteuer wurden seitens treuh.. einbehalten worden und ein teil meiner abfindung vom alten arbeitgeber wurde einbehalten...

    3 und nun habe ich und frau keine schulden mehr...

    4. ca juni 2014schrieb mich der treuh.. an und sagte das ich nichts mehr aufs invokonto einzahlen soll...ja sogar 8hundertund wurden mir zurück überwiesen..., weiter stand im brief das er einen bericht geschrieben hat und es zum gericht geschickt hat...

    5. 2 bis 3 monate später bekamm ich das offiezielle post vom gericht das meine sache erledigt ist....

    6. da ich und meine frau die gleichen gläubiger hatten , fragte ich dem treuhändler was mit meiner frau wäre , man hat mir gesagt man müsse jetzt die akten meiner frau anschauen ...


    7. und jetzt habe ich den gleichen brief für meine frau bekommen ...erstmal vom treuhändler.... vom gericht warte ich noch auf das schreiben...

    8..........bei meinem letzten anruf vor ca. 2 wochen, sagte der treuhändler ... das auf meine ehefrau kosten kommen von ca... 300 bis 500 euro..




    meine fragen...

    1. warum muss meine frau jetzt bezahlen....und wofür...

    2.was ist der unterschied wenn ich eine schufa auskunft will per telefon bestellen und für 24,95 krieg ich diese art von auskunft per post nach hause...

    2. es gibt auch eine kostenlose auskunft, die ich per internet ausdrucken muss und zu der schufa weg schicken muss... wo ist der unterschied..


    3. nun hat sich eine data firma mir ein brief geschrieben das es mich für ca 89,90 euro angeblich von verschiedenen stellen mich löschen will das das besser für mich wäre ...

    ist diese databank eine abzocke ... laut denen haben sie meine adresse von einer veröffentlichung.....

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.720

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von kugelschreiber Beitrag anzeigen
    1. warum muss meine frau jetzt bezahlen....und wofür...
    da werden wohl noch Verfahrenskosten offen sein.

    Zitat Zitat von kugelschreiber Beitrag anzeigen
    2.was ist der unterschied wenn ich eine schufa auskunft will per telefon bestellen und für 24,95 krieg ich diese art von auskunft per post nach hause...

    2. es gibt auch eine kostenlose auskunft, die ich per internet ausdrucken muss und zu der schufa weg schicken muss... wo ist der unterschied..
    Die kostenpflichtige Bonitätsauskunft ist für Dritte bestimmt und so teuer geworden, weil die (viel aussagekräftige) Eigenauskunft nach dem BDSG jährlich umsonst erteilt werden muss.

    Zitat Zitat von kugelschreiber Beitrag anzeigen
    3. nun hat sich eine data firma mir ein brief geschrieben das es mich für ca 89,90 euro angeblich von verschiedenen stellen mich löschen will das das besser für mich wäre ...
    Ablage P.

    Gruß
    Ingo

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •