PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mindestens 150 Genossen arbeitslos



Felsenbirne
21.05.2005, 13:26
Die Wahl in NRW wird sehr viele vorallem Genossen in die gutbezahlte Arbeitslosigkeit stürzen.

Das Parlament in NRW wird ab der neuen Legistraturperiode nur noch 181 Sitze haben. Zuvor 231

Wenn man davon ausgeht, dass zu jedem Mandat wenigstens 2 Mitarbeiter und gleichzeitig treue Parteisoldaten gehören so wird wenn man nach der letzten Umfrage hochrechnet es insgesamt so aussehen.

SPD statt 102 Mandate ca 65 Mandate
CDU statt 88 Mandate ca 80 Mandate
FDP statt 24 Mandate ca 14 Mandate
Grüne statt 17 Mandate ca 14 Mandate

Wenn also z.B. die SPD ca 37 Mandate verliert werden mindestens 111 Genossen alleine bei der SPD arbeitslos.

Bei der FDP wirkt sich natürlich am stärksten aus, dass auch noch der Möllemann abgestürzt ist weil nicht nur die Verkeinerung des Parlaments wirkt sondern der Fallschirm nicht aufging.

Ob die alle die nun arbeitslos werden ALO II bekommen?

Felsenbirne
21.05.2005, 14:08
Ein Trost bleibt die Wahlhelfer dürfen ja eventuell in 6 oder 8 Wochen noch einmal Dienst tun und dann kann man die ausgeschiedenen für diese Tätigkeit einsetzen.

Denn da kommt ja die vorprogrammierte Wahlanfechtung

wegen einer rechtswidrigen Teilnahme von Türken mit doppelter Staatsangehörigkeit.

Von mehr als 74000 angeschriebenen türkischstämmigen Deutschen hätten nur knapp 4000 erklärt, daß sie wieder die türkische Staatsangehörigkeit angenommen haben, berichtete Innenminister Behrens (SPD) am Freitag in Düsseldorf.
Damit haben sie automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit verloren und besitzen kein Wahlrecht.

Die 70.000 die sich nicht geäußert haben bei denen geht man einfach mal davon aus, dass die sich natürlich geäußert hätten wenn sie es hätten nur lesen können.

Aber das weiß ja niemand so genau, warum die Türken auch noch eine Partei besonders gerne wählen, dass sie es tun vorallem die SPD wählen das weiß man aber sehr genau.

Ich bin mal gespannt ob die Türken nicht nur dem Schröder 2002 halfen und wir nun ja durch den Einfluß und die Macht der Türken ( Wahlhelfer) nun bis 2006 damit abfinden müssen?