PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forderungsausfälle? Risiken minimieren



pleitegaier
26.03.2005, 08:29
Forderungsausfälle? Risiken minimieren



Forderungen bedeuten nicht nur ein hohes Risiko – immerhin sind Forderungsausfälle der häufigste Insolvenzgrund. Außenstände binden auch die Liquidität. Daher gewinnt das Wissen über die Zahlungsfähigkeit Ihrer Geschäftspartner und die Ausfallwahrscheinlichkeit Ihrer heutigen und zukünftigen Geschäfte an Bedeutung und sind die Basis Ihres Erfolgs.

Mit der Personen- und Unternehmens-Prüfung sowie der Bonitätsüberwachung verfügen Sie über Instrumente zur Früherkennung von Ausfallrisiken, um Ihre Warengeschäfte online abzusichern und Ihr geschäftliches Risiko auf ein Minimum zu reduzieren!

Über unseren Kooperationspartner erfahren Sie ohne Zeitverlust via Internet, ob über Ihre Geschäftspartner (Privat- und Geschäftskunden) Negativinformationen zum Zahlungsverhalten vorliegen. Das heißt zum Beispiel, ob gegen die entsprechende Firma oder die entsprechende Privatperson bereits ein Mahnverfahren läuft oder sich diese gar in einem Konkurs- bzw. Insolvenzverfahren befindet.

Bevor Sie ein kreditorisches Risiko eingehen, sollten Sie sich Sicherheit über die Zahlungsfähigkeit Ihrer Kunden verschaffen!

Prüfen Sie hier die Bonität von Privatpersonen, Geschäftsleuten und Unternehmen

Damit sind Sie jederzeit umfassend über Ihre Geschäftspartner und deren Bonität informiert.




Prüfen Sie die Bonität/Kreditwürdigkeit Ihrer Privat- und Geschäftskunden!
Bevor Sie bares Geld verschenken .....



[Die Anzahl der in Deutschland abgegebenen "Eidesstattlichen Versicherungen" belief sich in 07/04 auf 1,042 Mio.]