PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Befreiung von der Zuzahlung KK



Felsenbirne
21.02.2005, 16:30
:rolleyes: Habe heute die Info für 2005 bezüglich Befreiung von der Zuzahlung zu Krankeitskosten bekommen.

Wen es interessiert:

Wie 2005 gerechnet wird:

Belastunggrenze:

Der Versicherungsnehmer hat höchstens 2 % des Brutto Einkommens zu tragen.

Der erste Angehörige hat einen Freibetrag von 4347 €

jedes Kind hat einen Freibetrag von.... je 3648 €


Beispiel Familieneinkommen einer 3 köpfigen Familie

Brutto ................ 20.000,--

abzüglich Erster Angehöriger 4347
abzüglich Ein Kind ...............3648

Summe ..............12005 davon 2 % sofern kein chronisch Kranker ... dann nur 1 %

Also ca 240,- € muß der Versicherte im Jahr selbst tragen.

alles was darüber ist wird von der KK übernommen.

Belege sammeln.

Aber rechtzeitig bei der KK beantragen. :rolleyes:

Felsenbirne
21.02.2005, 16:48
:cool: Auch bei Zahnersatz und Zahnkronen zahlt die Kasse mehr bei unzumutbarer Belastung bitte immmer bei der KK anfragen.