PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Freund die Inso!



null-dispo
20.08.2008, 12:20
Hallo liebe Leute,

ich möchte mal was loswerden, nichts philosopisches aber es liegt mir am Herzen und vielleicht hilft es dem ein oder anderen seine Inso als etwas Gutes zu sehen und nicht als einen Stempel für den man sich bis ans Lebensende schämen muss.:p


Mein Freund die Inso.....

für mich ist "meine" Inso im laufe der Zeit so etwas geworden, was man umgangssprachlich einen "guten Freund" nennt.

Am Anfang dachte ich oft, mit dem wirst du nie warm werden. :o

Ich wusste lange Zeit nicht wie ich mit ihm umgehen sollte, wie ich ihn behandeln muss und hatte Angst davor, was dieser Freund für gute aber auch evtuell für schlechte Überraschungen für mich bereithält.

Ich hatte kein Vertrauen in ihn. Doch nach einiger Zeit merkte ich, dass dieser Freund es gut mit mir meinte und mir auf keinen Fall schaden würde und ich gewöhnte mich an seine ständige Anwesenheit.

Er wurde so etwas wie ein "lieber Freund" an den man jeden Tag mindestens einmal denken muss und man sich dann freut, dass es ihn gibt.:)

Man erkennt, dass dieser Freund einem eine grosse Last von den Schultern genommen hat und ist froh und dankbar das es ihn gibt.

Dieser Freund hat z. B. auch viele so genannte "liebe Freunde" entlarvt und mir gezeitgt, in wie vielen ich mich getäuscht hatte und die den Namen "Freund" nicht verdienten.

Egal was wir - mein "lieber Freund" und ich zusammen in den nächsten gut 5 Jahren noch erleben werden und selbst wenn sich dann unsere Wege eines Tages mit der Erteilung der Restschuldbefreiung + 1 Jahr Einspruchsfrist trennen, wird er doch immer ein Teil von mir sein und bleiben solange ich lebe.

Man bekommt nicht oft im Leben eine zweite Chance oder eben so einen "Freund". ;)

Ihn als Feind zu sehen, sich für ihn zu schämen oder gar ihn vergleugnen ist ist unfair und das hat er nicht verdient.

Gib auch deiner Inso die Chance, dir zu einem "lieben Freund" zu werden und nimm ihn an als das was er ist - der Weg in eine sorgenfreie Zukunft.
gruss nulli

Lucky_Luke
20.08.2008, 15:29
Und in ein paar Jahren wird Dich dieser Freund einfach verlassen und hoffentlich nie wieder auftauchen.

null-dispo
20.08.2008, 15:39
Hey Lord Lucky,

ja da hilft nur sich an die erste Regel zu halten:

Nie wieder SEX mit dem Ex......:p

Aber troztdem schieben die sich hin und wieder ins Gedächniss - so richtig vergessen klappt irgendwie auch nicht...

Nu ja auch EXE bleiben ein Teil von einem....

lieben Gruss

nulli

nicole05
20.08.2008, 15:47
Und selbst der blödeste EX ist noch zu gebrauchen, auch wenn es nur als abschreckendes Beispiel ist.

Ich hoffe mal mit meiner Inso ist es genau so.

Nicole

Jolly_Jumper
20.08.2008, 19:50
DIE Insolvenz- weiblich.

Sie kann kein Freund sein. Ich hatte zwei weibliche (wie ich dachte) Freunde. Die Eine hat mich satt enttäuscht, die Andere hat mich so tief verletzt, dass ich mir sicher bin, soetwas gibt es nicht. Wahre, bedingungslose Freundschaft. (Zwei männliche Freunde sind mir geblieben, aber leider hinterfragt man da auch...Und 100% Vertrauen bekommt niemand mehr)

Die Insolvenz ist maximal eine gute Bekannte. Man kennt sie, man schätzt sie und trotzdem wird man sie immer mit Vorsicht genießen. Und man wird, wie schon erwähnt, nicht trauern, wenn sie wieder geht.

Sorry für diese Zeilen, aber wenn ich das Wort Freundschaft oder Freund lese oder höre, reißen Narben auf. Da kann ich nicht ruhig bleiben. :(

lilifee
20.08.2008, 20:06
Gib auch deiner Inso die Chance, dir zu einem "lieben Freund" zu werden und nimm ihn an als das was er ist - der Weg in eine sorgenfreie Zukunft.
gruss nulli

Hallo Nulli,
finde deinen Thread sehr schön.

Ich hoffe das meine Inso und ich auch gute Freunde werden.
(Wenn mal endlich eröffnet würde http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/c045.gif )

LG Lilifee

null-dispo
20.08.2008, 20:31
DIE Insolvenz- weiblich.


Sorry für diese Zeilen, aber wenn ich das Wort Freundschaft oder Freund lese oder höre, reißen Narben auf. Da kann ich nicht ruhig bleiben. :(

Hey Jolly,

ich weis das es die Insolvenz heißt, aber gerade weil ich nur von Frauen entäuscht wurde, sogar von der besten Freundin nach 18 langen Jahren habe mein halbes Leben mit ihr verbracht und deshalb habe ich für mich bewust den Freund männlich benutzt.

Wie gesagt das mit den Verletzungen durch das gleiche Geschlecht kenne ich auch, massiv sogar in der sogenannten Stammfamilie:mad:

Ja manche Narben heilen eben nie......andere verblassen und einige verursachen auch noch nach Jahren Schmerzen.

Für mich ist die Inso ein Freund, für den nächsten ein Bekannter und für BMJ sicher der schlimmste Albtraum.:cool:

Jeder hat das seine eigene Sichtweise.

wünsch dir noch einen schönen Abend

lieben gruss nulli