PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sparen für meinen Traum/Spartipps



Sanne
07.02.2005, 05:48
Menschen, die wenig Geld haben, verbieten sich auch meistens ihre Träume. Der Traum von einem schönen Urlaub z. B. oder eine neue Couch oder neue Software für den PC oder oder oder...Welchen Traum habt Ihr? Und wie kann man ihn trotzdem realisieren?

Visualisieren ist das Zauberwort! Stellt Euch eine schöne Kiste (Dose, Behälter) hin. Klebt Euren Traum auf diese Kiste und überlegt, wie Ihr zu Geld kommen könnt, um diesen Traum zu realisieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Hartgeld

Nach jedem Wocheneinkauf der Lebensmittel wird das vom Wochenbudget evtl. übrig gebliebene Hartgeld in diese Box gesteckt. Und das Woche für Woche...

Entscheidungsspiel

Wie oft wandern Sachen in den Einkaufswagen, um sich selbst zu belohnen, weil es einem ja so schlecht geht...Süßes, Zeitschriften, kaum gelesen, wandern sie in den Müll.. Entscheidet Euch, wollt Ihr diese Zeitschrift wirklich oder die 2,50 Euro lieber in Euren Traum investieren?

Zuwendungsspiel

Weihnachten, Geburtstage. Jeder bekommt irgendwann mal ein Geldgeschenk. Wie wäre es einen Teil für den Traum zu verwenden?

Nicht gewusst/Gefunden-Spiel

Wie oft schon hab ich beim Waschen der Wäsche in den zuvor untersuchten Hosentaschen Kleingeld gefunden. Beim Aufräumen in der Wohnung oftmals hier 10 Cent, dort 20 Cent usw. Auch ich selbst habe in meinen Jackentaschen Kleingeld. Alles was ich finde, nicht mehr gewusst habe, dass ich es hatte, wandert in die Box.

Das Selbstbezahlen-Spiel

Grundsätzlich 10 % des Einkommens wandern am Monatsanfang auf ein Rücklagenkonto.

Was fällt Euch noch ein, um Euren Traum zu realisieren?

Es gibt sehr gute Bücher zu diesem Thema. U. a. eines, welches leider nicht mehr aufgelegt wird. Es heißt „Spar Dich reich“ von Carol Keeffe.

LG
Sanne