PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schattenkinder



Sternfried Kellerglück
08.01.2005, 21:22
Die Einen, abseits der Bahn,
ohne Nobelkarosse und edle Garderobe.
Zu viel Skrupel, Angst vor dem Wirtschaftswahn,
keine Ahnung und fern der Mode.
Geprellt um ihren Anteil am Licht.

Die Anderen, Edles im Sinne vortäuschend,
ständig im Kampf um den besten Platz am Trog.
Feine Wäsche, edler Duft, makelloser Stil,
Prestige, Status und Macht.
Im Kopf nur ein kopiertes Ziel.
Der Rest des Geistes nur Schatten und Nacht.

Debugger (unregistriert)
09.01.2005, 12:54
Schön.

Aber irgendwie zu depressiv. Wenn Du die richtigen Knöpfe drückst, wechselt Du die Seiten wieder, um dann Deine Hand vom Licht in den Schatten auszustrecken.