Hallo zusammen,

folgende Frage habe ich mir gestellt.
Wenn bei meinem Arbeitgeber ein PfÜB eingeht, muss er in der Antwort an den Gläubiger auch angeben, auf welches Konto der Lohn/das Gehalt ausgezahlt wird?
Oder bekommt der Gläubiger nur eine Übersicht über den Verdienst sowie evtl weitere laufende Pfändungen?