Das Geldstrafen nicht in die RSB fallen weiß ich ja. Aber wie ist das eigentlich mit den Anwalts- und Gerichtskosten, die durch das voran gegangene Verfahren angefallen sind?