Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Änderung der Unterhaltsberechtigten?

  1. #1
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    137

    Standard Änderung der Unterhaltsberechtigten?

    Hallo,

    ich bin in der wvp und habe aktuell drei Unterhaltsberechtigte. Meine Fau, meinen Sohn und meine studierende Tochter. Meine Tochter bekommt kein volles BAföG da ich zu viel verdiene. Daher sagt das BAföG Amt dass ich 450 Euro zuschiessen muss. So weit so gut. Nun ist es so dass meine Tochter in Kürze heiraten wird. Bin ich dann immer noch für ihren Lebensunterhalt zuständig oder wird mir ein unterhaltsberechtigter gestrichen und dementsprechend mehr gepfändet? Ihr zukünftiger Ehemann hat eigenes Einkommen, wird er eventuell zur BAföG Berechnung herangezogen?

    Gruß,
    Huckeduster

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    747

    Standard

    Eheleute sind einander zum Unterhalt verpflichtet. Insofern könnte es tatsächlich sein, dass ein gut verdienender Ehemann die Lasten des Studiums seiner Frau alleine tragen muss. Dies würde bedeuten, dass deine Tochter bei dir keine Unterhaltsberechtigte mehr ist.

    Ob es allerdings den Fall geben könnte, dass ihr irgendwie wieder gegenüber eurer Tochter in eine Unterhaltspflicht rutscht, müsste vielleicht jemand beantworten, der sich im Familien- bzw. Unterhaltsrecht sehr gut auskennt.

  3. #3
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    137

    Standard

    Hallo,

    Meine Tochter hat nun geheiratet. Wem muss ich das nun alles mitteilen? Arbeitgeber? Treuhänder? Und in welcher Form? Reicht es per Mail oder besser per Einschreiben?

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •