Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Auto der Ehefrau als Zweitwagen angemeldet- Was passiert bei Abgabe der VA?

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    18

    Standard Auto der Ehefrau als Zweitwagen angemeldet- Was passiert bei Abgabe der VA?

    Ich denke, eine häufige Konstellation; wegen der günstigeren Versicherungsprämie ist der Wagen meiner Frau als mein Zweitwagen angemeldet.
    Was passiert nun, wenn ich Vermögensauskunft abgeben muss? Das Auto gehört mir nicht und im Kaufvertrag steht der Name meiner Frau.

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    2.229

    Standard

    Zitat Zitat von Niedersax Beitrag anzeigen
    Was passiert nun, wenn ich Vermögensauskunft abgeben muss?
    Nix
    Neuanmeldungen sind in diesem Forum aufgrund technischer Probleme derzeit nicht möglich. Damit ihr trotzdem um Rat ersuchen könnt, hat der feiernswerte Nutzer Tidus82 ein Ausweichforum zur Welt gebracht.

    http://schuldner-community.de

    Meldet euch dort an wenn euch Fragen auf dem Herzen liegen. In der Zwischenzeit hoffen wir inniglich, dass dieses Mutterforum in Kürze auch wieder in der Lage sein wird neuen Nutzern eine Heimat für ihre Fragen zu bieten.

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Nähe von Hamburg
    Beiträge
    148

    Standard

    Es wird nur nach deinen Vermögenswerten gefragt.
    Wenn es dir nicht gehört, musst du es auch nicht angeben.
    Sollte die VA zu Hause gemacht werden und der GV fragt nach dem Auto kann man ihm den Kaufvertrag zeigen.
    Muss man nicht aber erleichtert das Ganze.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •