Hallo,

habe zur Zeit das Problem, dass sich Stadtkasse bei der Antragstellung auf Freigabe
einmaliger Nachzahlung des Jobcenters nach § 850k Abs. 4 auf den Standpunkt stellt,
dieser müsse im Monat des Geldzuflusses gestellt werden.

Ich lese aus dem § 835 Abs. 4 ZPO dass die Bank erst nach Ablauf des nächsten auf die
jeweilige Gutschrift von eingehenden Zahlungen folgenden Kalendermonats das Geld auskehren darf.

Somit müsste meines Erachtens doch auch der Antrag im Folgemonat noch gültig sein!

Gibt es hier Frist für die Antragstellung?

Entweder

- im Monat der Gutschrift

oder

- bis zum Ablauf des Folgemonats nach Gutschrift??

Gruß
Florian