Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bin ich jetzt in der Wohlverhaltensphase?

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    154

    Standard Bin ich jetzt in der Wohlverhaltensphase?

    Hallo ihr Lieben

    Das Insolvenzverfahren wird nach Abhalten des Schlusstermins im schriftlichen Verfahren und Ankündigung der Restschuldbefreiung
    a u f g e h o b e n .

    Der Insolvenzbeschlag bleibt für
    sämtliche Steuererstattungsansprüche des Schuldners aus Einkommen-, Umsatz-, Lohnsteuer und Solidaritätszuschlag gegenüber dem Freistaat Bayern und Kfz-Steuer gegenüber der Bundesrepublik Deutschland sowie für Kirchensteuererstattungsansprüche gegenüber dem Katholischen Kirchensteueramt bzw. Evangelisch-Lutherischen Kirchensteueramt für die Veranlagungszeiträume 2017 und 2018 und für solche, die bis zur Aufhebung des Insolvenzverfahrens entstanden sind,
    aufrechterhalten.
    Gleichzeitig wird die Nachtragsverteilung der Erstattungsbeträge hieraus angeordnet (§ 203 InsO).
    Mit der Nachtragsverteilung wird der Insolvenzverwalter xxxxxxxxx beauftragt.

    Bin ich ab jetzt in der WVP?

    Wenn ja,muss ich die Steuererklärungen wenn ich etwas zurück bekomme immer noch dem Treuhänder abtreten?

    Danke für eure Mühe

    Grashüpfer

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    154

    Standard

    das Insolvenzverfahren kann aufgehoben werden,da keine Verteilung stattfindet.

    das stand auch noch in dem Brief........

  3. #3
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    697

    Standard

    Ja bist du.
    DIe Steuererstattungsansprüche gehen in die Insolvenzmase. Die für 2018, falls es welche werden, dann eben anteilsmäßig bis zur Aufhebung des Verfahrens.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    154

    Standard

    Okay dann werde ich die Steuererklärung demnächst gleich machen.
    Bekommt dann der Treuhänder.

    Aber wie meinst du das mit der Erklärung die ja nächstes Jahr kommt **anteilmäßig**?
    Wieviel ist das denn?

    Schönen Abend dir noch,Grashüpfer

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    154

    Standard

    aber ich habe das hier gefunden:

    Während der Wohlverhaltensperiode darf der Schuldner auch wieder Vermögen aus dem pfändbaren Einkommen erzielen. Auch Schenkungen oder Rückerstattungen von Finanzamt (vorausgesetzt es liegen keine Schulden beim Finanzamt vor) darf der Schuldner in voller Höhe behalten.

    Schulden beim Finanzamt habe ich keine........

  6. #6
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.887

    Standard

    Zitat Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
    Aber wie meinst du das mit der Erklärung die ja nächstes Jahr kommt **anteilmäßig**?
    Nehmen wir einmal an, der Brief vom Amtsgericht ist vom 1.5.2018, dann würde ein Drittel des für das Steuerjahr 2018 (evtl.) erstatteten Betrag an den Treuhänder gehen.

  7. #7
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
    aber ich habe das hier gefunden:

    Während der Wohlverhaltensperiode darf der Schuldner auch wieder Vermögen aus dem pfändbaren Einkommen erzielen. Auch Schenkungen oder Rückerstattungen von Finanzamt (vorausgesetzt es liegen keine Schulden beim Finanzamt vor) darf der Schuldner in voller Höhe behalten.

    Schulden beim Finanzamt habe ich keine........

    Das betrifft aber nur Erstattungen die nach Eintritt in die Wohlverhaltensphase fallen. Alle Erstattungen die davor liegen,auch wenn die Steuererklärungen noch nicht gemacht sind, fallen in die Masse. Da steht dann was von Nachtragsverteilung. Für 2018 wird dann, wie ja schon oben beschrieben, der Teil erstattet der ab dem Eintritt in die Wohlverhaltensphase angefallen ist. Man kann nicht einfach die Erklärungen liegen lassen und dann sagen in der WHP mache ich die zurückliegenden und sack mir die Erstattungen ein.

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    154

    Standard

    ahhhh,jetzt habe ich es verstanden:

    2017 Steuererklärung bekommt der Treuhänder

    2018 Steuererklärung (nach der WVP) ICH

  9. #9
    Registriert seit
    25.06.2016
    Beiträge
    154

    Standard

    uppsss

    ein drittel von 2018 der Treuhänder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •