Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Berechnung 35% Quote?

  1. #1
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    52

    Standard Berechnung 35% Quote?

    Hallo Zusammen,

    ich bräuchte noch einmal Eurer fachliches KnowHow.

    Ich möchte im September meine Insolvenz mit Erreichung der 35%-Quote beenden
    und bin heute im Insolvenzgericht gewesen um mir die Akte und die kürzlich eingereichte
    Schlussrechnung des IV anzuschauen.

    aktuell angemeldete Forderungen: EUR 16500,00
    35% hiervon sind: EUR 5777,00
    aktuell vorhanden in der Masse: EUR 10270,00

    Vergütung des IV laut Akte: EUR 6425,00

    laut Auskunft des Rechtspflegers
    kommen noch folgende Kosten dazu:

    Gerichtskosten EUR 801,00
    Treuhändervergütung EUR 129,00


    Somit sieht die Rechnung meiner Meinung nach wie folgt aus. Nach
    Abzug der IV-Vergütung sowie Gerichtskosten verbleiben in der Masse
    noch: EUR 2915,00

    Der Differenzbetrag zu den 35% beträgt EUR 2862,00. Aktuell ist das
    Verfahren noch nicht aufgehoben, vermutlich passiert dies auch erst
    nach erreichen der 3. Jahre. Demnach erhält der IV aktuell noch 40%
    aus jedem Betrag der in der Masse eingeht. Demnach müsste ich durch
    dritte Mittel nicht nur 2862 EUR einzahlen sondern zusätzlich noch 40%
    mehr (2862 + 1144), somit 4006.

    Stimmt meine Rechnung? Hab ich hier einen Denkfehler? Könnte noch
    irgendetwas unvorhergesehenes passieren, dass meinen Fehlbetrag
    erhöht?

    Freu mich auf jede fachkundige Antwort.

    Lieben Dank!

    Lieben Gruß!

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.445

    Standard

    Hi,
    der Treuhänder bekommt 5% + 19% Umsatzsteuer, mindestens jährlich 100 € + 19% Umsatzsteuer.
    Der Insolvenzverwalter bekommt zu den 40% ebenfalls 19% Umsatzsteuer.

    Gruß
    Ingo

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    812

    Standard

    Zitat Zitat von Heritage Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich bräuchte noch einmal Eurer fachliches KnowHow.

    Ich möchte im September meine Insolvenz mit Erreichung der 35%-Quote beenden
    und bin heute im Insolvenzgericht gewesen um mir die Akte und die kürzlich eingereichte
    Schlussrechnung des IV anzuschauen.

    aktuell angemeldete Forderungen: EUR 16500,00
    35% hiervon sind: EUR 5777,00
    aktuell vorhanden in der Masse: EUR 10270,00

    Vergütung des IV laut Akte: EUR 6425,00

    laut Auskunft des Rechtspflegers
    kommen noch folgende Kosten dazu:

    Gerichtskosten EUR 801,00
    Treuhändervergütung EUR 129,00


    Somit sieht die Rechnung meiner Meinung nach wie folgt aus. Nach
    Abzug der IV-Vergütung sowie Gerichtskosten verbleiben in der Masse
    noch: EUR 2915,00

    Der Differenzbetrag zu den 35% beträgt EUR 2862,00. Aktuell ist das
    Verfahren noch nicht aufgehoben, vermutlich passiert dies auch erst
    nach erreichen der 3. Jahre. Demnach erhält der IV aktuell noch 40%
    aus jedem Betrag der in der Masse eingeht. Demnach müsste ich durch
    dritte Mittel nicht nur 2862 EUR einzahlen sondern zusätzlich noch 40%
    mehr (2862 + 1144), somit 4006.

    Stimmt meine Rechnung? Hab ich hier einen Denkfehler? Könnte noch
    irgendetwas unvorhergesehenes passieren, dass meinen Fehlbetrag
    erhöht?

    Freu mich auf jede fachkundige Antwort.

    Lieben Dank!

    Lieben Gruß!
    Wenn du schon in der WVP bist dann wird nicht mehr der Satz vom IV (40% zzgl. MwSt) sondern der vom TH fällig (5% zzgl. MwSt. mind. 119€/pa). Es wären dann ca. 170€ mehr, gesamt also knapp 3030€. (das wäre wenn es nur noch ein Jahr ist, bei zwei Jahren wären es 238€ - also gesamt ca. 3100€)
    Geändert von Inso? (09.05.2018 um 11:12 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    957

    Standard

    Ein wirklich zuverlässige Berechnung ist m.E. erst nach dem Schlusstermin und Schlussverteilung in der WVP möglich. Bis dahin besteht immer ein gewisses Restrisiko (z.B. dass Forderungen noch angemeldet werden).

    Am besten informiert man den IV/Treuhänder über die Absicht, die 35% zu erreichen und erbittet eine Berechnung, welcher Betrag noch eingezahlt werden müsste, um die Quote zu erreichen.

  5. #5
    Registriert seit
    11.06.2016
    Beiträge
    335

    Standard

    Ich sehe das wie Olaf K. Am besten ist es, beim Insoverwalter sich zu informieren. Es ist z.B. nicht immer so, dass der Insolvenzverwalter nach Einreichung der Schlussrechnung noch eine (weitere) Vergütung fordert. Im GRunde ist jedoch Ihre Rechnung richtig.

  6. #6
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf K Beitrag anzeigen
    Ein wirklich zuverlässige Berechnung ist m.E. erst nach dem Schlusstermin und Schlussverteilung in der WVP möglich. Bis dahin besteht immer ein gewisses Restrisiko (z.B. dass Forderungen noch angemeldet werden).

    Am besten informiert man den IV/Treuhänder über die Absicht, die 35% zu erreichen und erbittet eine Berechnung, welcher Betrag noch eingezahlt werden müsste, um die Quote zu erreichen.
    Aktuell ist der Schlusstermin noch offen. Unter Insolvenzbekanntmachungen.de findet sich seit kurzem nur der Hinweis:

    In dem Verbraucherinsolvenzverfahren,wurde dem Insolvenzverwalter für die Schlussverteilung die Zustimmung erteilt, nachdem die Verwertung der Insolvenzmasse beendet ist (§ 196 InsO).

    Das schriftliche Verfahren wird angeordnet, § 5 II InsO.
    Bis zum 19.06.2018 können von den Gläubigern bei dem Insolvenzgericht XYZ, schriftliche Einwendungen gegen das Schlussverzeichnis und die Schlussrechnung erhoben, Anträge zur Verwendung nicht verwertbarer Gegenstände der Insolvenzmasse, auf Übertragung der Aufgabe der Überwachung der Obliegenheiten des Schuldners an den Treuhänder (§ 292 Abs. 2 InsO) sowie Versagung der Restschuldbefreiung (§ 290 Abs. 1 InsO) gestellt werden."

    Laut Aussage des Rechtspflegers am Gericht kann es sein das das Insolvenzverfahren erst im September aufgehoben wird und ich somit dann nach erreichen der 35% Regelung in der WVP. Daher wollte ich bereits jetzt mal grob überschlagen wieviel Geld noch fehlt..

    Danke für all eure Antworten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •