Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Straftaten begangen - Strafmaß?

  1. #11
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet mit Blick auf die Arena
    Beiträge
    13.843

    Standard

    Zitat Zitat von mucel Beitrag anzeigen
    Er oder Sie war mir bisher nicht bekannt. Danke für den Hinweis!

    Und morgen nicht zu sehr in Richtung Arena schauen, gibt sonst nur Seelenschmerz und Tränen! :-))) Also für/bei den Anhängern der Hausherren.
    Was sagst du jetzt zu den Hausherren ?
    Gehasst
    Verdammt
    Vergöttert

  2. #12
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Zitat Zitat von joshua64 Beitrag anzeigen
    Was sagst du jetzt zu den Hausherren ?
    Ich kotz im Strahl!

    Das weniger schlechte Team hat gewonnen.

  3. #13
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    1.433

    Standard

    Zitat Zitat von joshua64 Beitrag anzeigen
    Was sagst du jetzt zu den Hausherren ?
    Naja, man muß auch gönnen können! In sofern, sei euch der Sieg heute gegönnt und Glückwunsch dazu!

    Wenn ihr nicht alle Jubeljahre mal in der Endtabelle vor uns stehen würdet, würde es ja auch irgendwann langweilig werden.

    Wobei mir grad auffällt, ihr feiert ja dieses Jahr 60jähriges Jubiläum, also quasi einen „runden Geburtstag“! :-)) Also, 60 Jahre nach der letzten Meisterschaft, sei euch die 10te Vizemeisterschaft von Herzen gegönnt!!! :-)))

  4. #14
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    80

    Standard Kostenlose Uebernachtung fuer Obdachlose

    Zitat Zitat von schufa-0pfer Beitrag anzeigen
    Welches Strafmaß wäre für gewerbsmäßigen Computerbetrug in sagen wir 1000 kleinen einzelnen Fällen zu erwarten.
    Da kann schon was zusammenkommen, habe kuerzlich in der Aachener Notuebernachtung fuer Obdachlose einen Typen kennengelernt, der wegen mehrfachen Computerbetrug (verkaufte wohl Prepaid Kreditkarten als echte Kreditkarte) angeklagt war, und 6 Monate in U-Haft verbrachte. Er rechnet so mit 5 Jahre ohne Bewaehrung.

    ... meinte aber, der Knast sei angenehmer als die Notuebernachtung. Immerhin gibt es in der JVA ein eigenes Zimmer, regelmaessig Essen, kostenlosen Artbesuch und sogar ein Trainingszentrum, Computer wohl auch, wenn man sich fuer ein Informatik-Fernstudium anmeldet.

  5. #15
    Registriert seit
    06.03.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    In der Aachener Notübernachtung ?
    Was?
    Ich denke Du hast Millionen auf der Bank in Indien?

  6. #16
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    80

    Standard In Deutschland mitnehmen

    Zitat Zitat von happ Beitrag anzeigen
    In der Aachener Notübernachtung ?
    Was? Ich denke Du hast Millionen auf der Bank in Indien?
    Klar, habe eine halbe Million Indische Rupees, 1,5 Millionen Kenianische Schillings und andere Waehrungen in digitalen Keksdosen.

    Adresse Notuebernachtung haelt einen schon mal Glaeubiger und Behoerden vom Hals. Einzig die Polizei taucht da regelmaessig auf. Ein Gerichtsvollzieher wird sich da nicht blicken lassen. Die Notübernachtung berechnet 27 Euro pro Tag/Uebernachter an die reiche Stadt Aachen. So hilft man indirekt auch einer karikativen Einrichtung.

  7. #17
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.821

    Standard

    Die 'reiche' Stadt Aachen kann - wenn Du die Tagespresse verfolgt hättest, wüßtest Du es längst - ihren Haushaltsplan nur verwirklichen, indem sie versucht, sich Schmarotzer wie Dich vermehrt vom Leibe zu halten.

  8. #18
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    927

    Standard

    Zitat Zitat von Caffery Beitrag anzeigen
    Ich kotz im Strahl!
    Zitat Zitat von Max Liebermann (1847–1935)
    Ich kann nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •