Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Zahlung an Gläubiger geleistet, jetzt Stress

  1. #21
    Registriert seit
    20.09.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von RubyGloom Beitrag anzeigen
    Ich werde arbeitslos und muss mir ab sofort um Zusatzleistungen für meine Zähne und Brille mit der entsprechenden Zusatzversicherung keine Sorgen mehr machen ... geilomato ...

    *ironieoff*
    Riecht sehr nach Sternenbande, gleiche Geschichte, gleiche Schreibweise, gleiche Weltsicht...

  2. #22
    Registriert seit
    30.03.2018
    Beiträge
    18

    Standard

    Das habe ich nun schon mehrfach versucht zu erklären, dass ich nicht mehr zum Arzt gehen könnte, wenn der IV das Recht hätte die Erstattungen zu pfänden. In diesem Falle müsste man dann auch den generellen Sinn einer Krankenversicherung anzweifeln.

    Im Zweifel der IV in deinem Fall.
    Ach so. Wenn ich mir jetzt einen Scheidenpilz einfange oder an schweren Depressionen erkranke dann muss ich dem IV eine Rechnungen darüber vorlegen? Und er entscheidet dann ob ich lieber eine Psychotherapie machen sollte oder meinen Scheidenpilz behandeln lasse?

    Wenn er wöllte könnte er auch deine Verträge kündigen.
    Wir haben eine Allgemeine Krankenversicherungspflicht in Deutschland. Kündigen kann er da gar nichts.

    Vielleicht wird dir klar, wenn ich dir sage, dass du im Insolvenzverfahren KEINE Befugnis über dein Geld hast!
    Dann darf mein IV also auch bestimmen was mit meinem ALG II passiert und ob ich meine Rechnungen bezahle?

  3. #23
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    679

    Standard

    Es sinkt für Sie: Das Niveau! :-)

    Ich wünsche dir in deinem Lebensweg wirklich alles Gute - und vor Allem viel Gesundheit!

  4. #24
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    437

    Standard

    @Gittarenlady, äh Sternenbande oder Glück
    Bitte verlasse uns, deine Beiträge erzeugen Nackenschmerzen durch das ständige Kopfschütteln

  5. #25
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    928

    Standard

    Die Leistungen der Krankenversicherung für Arztbehandlungen sind gem. § 850 b Abs. 1 Nr. 4 ZPO normalerweise unpfändbar. Wird dadurch die Freigrenze des P-Kontos gesprengt, wäre ggf. bei Gericht unter Vorlage der Nachweise eine Erhöhung des Freibetrags für den betroffenen Monat möglich bzw. notwendig. Inwieweit das auch für "IGEL"-Leistungen gilt (die ja aus Sicht der Pflichtversicherung keine "notwendigen" Leistungen sind), kann ich nicht sagen. Da würde ich deshalb auch zur Abklärung mit dem Insolvenzverwalter raten.

    Der geschilderte Problemfall von Gitarrenlady/Sternenbande kam vor allem dadurch zustande, dass die Arztforderung bereits vor Insolvenzeröffnung bestand (also Insolvenzforderung ist und so angemeldet wurde) und die Erstattung hierfür erst wesentlich später nach Insolvenzeröffnung erfolgte.

  6. #26
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    928

    Standard

    Zitat Zitat von Gitarrenlady Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir jetzt einen Scheidenpilz einfange oder an schweren Depressionen erkranke dann muss ich dem IV eine Rechnungen darüber vorlegen? Und er entscheidet dann ob ich lieber eine Psychotherapie machen sollte oder meinen Scheidenpilz behandeln lasse?
    Nein, natürlich nicht.

    Wir haben eine Allgemeine Krankenversicherungspflicht in Deutschland. Kündigen kann er da gar nichts.
    Wird er auch nicht, was hätte er auch davon...?

    Dann darf mein IV also auch bestimmen was mit meinem ALG II passiert und ob ich meine Rechnungen bezahle?
    Nein, weil das ALG II unpfändbar ist.

  7. #27
    Registriert seit
    30.03.2018
    Beiträge
    18

    Standard

    @Olaf K:
    Woher stammt deine Einschätzung, dass die Entfernung eines schmerzhaften Geschwüres keine notwendige Leistung ist? Man konnte nicht feststellen, ob es gutartig oder bösartig ist. Daher wurde es entfernt. Ich sehe das als notwendige Leistung an.


    @habnix:
    Vielleicht kommen deine Nackenschmerzen ja auch vom hohlen Schädel?

  8. #28
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    437

    Standard

    Zitat Zitat von Gitarrenlady Beitrag anzeigen
    @Olaf K:
    Woher stammt deine Einschätzung, dass die Entfernung eines schmerzhaften Geschwüres keine notwendige Leistung ist? Man konnte nicht feststellen, ob es gutartig oder bösartig ist. Daher wurde es entfernt. Ich sehe das als notwendige Leistung an.


    @habnix:
    Vielleicht kommen deine Nackenschmerzen ja auch vom hohlen Schädel?
    Ich hab schon Tränen in den Augen von lauter lachen.
    Lass mal das mit dem Scheidenpilz und mach lieber ne Psychotherapie. Ich glaube da ist großer Bedarf bei dir.

  9. #29
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    1.683

    Standard

    Ich würde folgendes Vorgehen anraten:

    Du verfasst Dein eigenes Gesetzbuch und legst dies dem Justizminister zur Unterschrift vor. Markiere dann die relevanten Stellen und beantrage beim Verwalter seine Absetzung wegen hohlen Schädels.

    Danach entscheidest Du bitte noch (wichtig!) per Erlass, dass Deine Teilnahme an Diskussionsforen unter Deinem Niveau ist und stellst zuwiderhandlung unter Strafe (ich empfehle: lebenslanges Internetverbot).

    Aus meiner Sicht sollte dieses Vorgehen für alle Beteiligten die optimale Lösung darstellen.

  10. #30
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.257

    Standard

    Zitat Zitat von Caffery Beitrag anzeigen
    Ich würde folgendes Vorgehen anraten:

    Du verfasst Dein eigenes Gesetzbuch und legst dies dem Justizminister zur Unterschrift vor. Markiere dann die relevanten Stellen und beantrage beim Verwalter seine Absetzung wegen hohlen Schädels.

    Danach entscheidest Du bitte noch (wichtig!) per Erlass, dass Deine Teilnahme an Diskussionsforen unter Deinem Niveau ist und stellst zuwiderhandlung unter Strafe (ich empfehle: lebenslanges Internetverbot).

    Aus meiner Sicht sollte dieses Vorgehen für alle Beteiligten die optimale Lösung darstellen.
    Made my day

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •