Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Insolvenzverwalter holt gepfändetes Auto nicht ab

  1. #11
    Registriert seit
    01.05.2016
    Beiträge
    96

    Standard

    Zum Thema IV wurde dir schon alles gesagt. Am besten du rufst deinen IV an und klärst dies mit ihm.

    Nun aber noch schnell zum Auto... Wo läuft den jetzt auf einmal Öl raus? Ich würde dir auch dringend raten etwas unter die auslaufende Stelle zu legen bzw. stellen. Wenn das die "falsche" Person sieht wirds ganz schnell teuer. Solltest du etwas technisch versiert sein kannst du auch die Stelle suchen und beseitigen. Im Notfall Öl ganz ablassen, Info an den Schlüssel und ins Auto hängen und das Auto auf jeden Fall nicht mehr starten ohne Öl!!!!!!!! Bei einem stehenden Auto kann das ja normal nicht viel sein (durchgerosteter Ölfilter?)

  2. #12
    Registriert seit
    30.03.2018
    Beiträge
    17

    Standard

    @anja39:
    Er meinte er muss das Auto pfänden, was er aber nicht will. Jetzt wollte er halt mit den Gläubigern reden, dass die auf die 100 Euro Verkaufserlös verzichten damit ich das Auto behalten kann.

    @Fischler:
    Das Auto hat schon immer Öl verloren.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •