Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Disporahmen u Kreditkarte (beides ungenutzt) seitens Bank gekündigt: Kreditkündigung?

  1. #11
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Zitat Zitat von theoneu Beitrag anzeigen
    Die große Angst wg. dem Negativeintrag begleitet mich deswegen so stark, weil ich Angst vor Krefitkündigungen habe, die mich in den Ruin reißen würde.
    Wie hoch sind denn Deine Kreditraten insgesamt? Du wärst im worst case mit ca. 800 Euro pfändbar. Schlimmer könnte der "ruin" in diesem Falle also nicht werden,
    Zitat Zitat von theoneu Beitrag anzeigen
    Habe im Netz auch von Kreditkündigungen gelesen, wenn sich die Bonität gravierend verschlechtert.
    Dispokredite und Kreditkarten werden (wie Du ja schon erlebt hast) bei Verschlechterung der Bonität quasi aus Selbstschutzgründen der Bank gekündigt/gestrichen. Aber Ratenkredite?
    Davon hätte ich noch nie gehört. Geschweige denn, dass ich sowas erlebt hätte. Es macht auch wie gesagt aus Sicht der Bank überhaupt keinen Sinn sowas zu tun. In der Praxis werden die Kreditkündigungen eher von den Banken praktisch unter Betteldauerschleifen über viele Monate "verschleppt", selbst wenn sie überhaupt nicht mehr bedient werden und das auch deutlich so kommuniziert wurde.

  2. #12
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Eine Rate 380eur und zwei weitere Raten mit jeweils ca. 90eur

  3. #13
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Yop, dann solltest Du sie auch aus Sicht der monatlich "bereiten Mittel" weiter bedienen. Bei 2300 Netto und ca. 550 Euro Raten hast Du ja als Single abzüglich Miete immernoch satte 1350 Euro für Dich. Ich sach ma: Es geht schlimmer

    Den von Joshua angesprochenen Punkt finde ich aber auch interessant. 8500 Euro zu Nullzinsen auf Sparbüchern liegen zu haben und synchron dazu Ratenkredite zu wahrscheinlich suboptimalen Zinssätzen laufen zu haben ist wirtschaftlich ziemlicher Unsinn. Vielleicht kannst Du ja die beiden kleinen Kredite damit irgendwie ablösen.

  4. #14
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Hatte durch meinen frühen Auszug zu Hause nie viel Geld, drum oft auch die Angst nicht über die Runden zu kommen. Darum möchte ich den 'Notanker' griffbereit haben, insbesondere da ein Umzug mit höherer Kaution als meine jetzige ansteht.

  5. #15
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Zitat Zitat von theoneu Beitrag anzeigen
    Hatte durch meinen frühen Auszug zu Hause nie viel Geld, drum oft auch die Angst nicht über die Runden zu kommen. Darum möchte ich den 'Notanker' griffbereit haben, insbesondere da ein Umzug mit höherer Kaution als meine jetzige ansteht.
    Na dann fasse ich doch mal Deine hier dargelegten Prioritäten mal abschließend zusammen:

    Deine Angst vor einer Kreditkündigung ist erheblich, genauso wie die Angst vor negativer Bonität. Die Angst keine 8500 Euro griffbereit zu haben (die Du ja eigentlich garnicht wirklich hast) ist aber höher als die vor einer Kreditkündigung. Das ist Dir sogar so wichtig, dass Du dafür sogar laufend eine nicht unerhebliche Summe an Zinsen zu zahlen bereit bist.
    ...und Deine neue Kaution wird vermutlich 7000-8000 Euro höher sein als Deine alte.

    Es soll ja Menschen geben die irgendwann mal zu der Erkenntnis gelangen, dass nur die Schulden die man nicht selber hat gute Schulden sind und sich immer dann ein kleines bisschen freier fühlen je weniger sie davon haben. Meiner Erfahrung nach sind das die Menschen die auf dem besten Weg sind die Kurve zu kriegen.

  6. #16
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Kaution der Wohnung wird etwa 1800eur sein.

    Für Außenstehende mag meine Denkweise ein Graus sein und wirtschaftlich total unlogisch.

    Ich hab viel verbockt und dafür mag ich auch gerade stehen und beweisen, dass ich die Kraft habe, in 5 Jahren den Sumpf besiegt zu haben.

    Die Spielsucht hab ich durch die Angst der letzten Wochen im Griff.

    Meine größte Sorge ist die Kreditkündigung. Drum hab ich mich heute hier angemeldet. Hoffe, dass Deine Statements zutreffen und ich da nochmal Grad so die Kurve gekriegt habe.

    Danke nochmals für Deine Zeit.

  7. #17
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Zitat Zitat von theoneu Beitrag anzeigen
    Die Spielsucht hab ich durch die Angst der letzten Wochen im Griff.
    Das ist doch Blödsinn und das solltest du selbst am besten wissen.

    Aber solange du das nicht siehst, ist die Schufa das kleinste Problem.

  8. #18
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    hoch im Norden
    Beiträge
    959

    Standard

    Zitat Zitat von theoneu Beitrag anzeigen
    Ich hab viel verbockt und dafür mag ich auch gerade stehen und beweisen, dass ich die Kraft habe, in 5 Jahren den Sumpf besiegt zu haben.

    Die Spielsucht hab ich durch die Angst der letzten Wochen im Griff.
    Ich fürchte, dass ist mehr Wunschdenken als Realität. Die Gefahr ist riesengroß, dass dich umgekehrt die Spielsucht wieder in den Griff bekommt, sobald die Angst nachlässt.

    Lesen im Internet über Spielsucht und auch Gespräche mit einem Psychologen ersetzen keine spezialisierte Suchttherapie. Insbesondere Spieler neigen zum Verdrängen von Risiken und das schließt leider auch das Risiko eines Rückfalls mit ein.

    Einziger Rate von mir: Ab zur Suchtberatung und -therapie!!! Links mit Anlaufstellen findest Du z.B. hier:
    http://www.gluecksspielsucht.de

  9. #19
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    1.243

    Standard

    das auf Sparbüchern ist dann Reserve, falls es mal nix mehr gibt.

  10. #20
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Zitat Zitat von Glück Beitrag anzeigen
    das auf Sparbüchern ist dann Reserve, falls es mal nix mehr gibt.
    Aha. Ein sehr wertvoller Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •