Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Post von Intrum Justitia - Mäßige Forderungsaufstellung

  1. #21
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Doch ist bekannt, aber was hilfts wenn das Inkasso Unternehmen nicht mit mir kommunizieren möchte.

  2. #22
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    4.841

    Standard

    Warum fragst du nicht mal beim Gericht nach einer Kopie? Um mal zu sehen, wie viel Hand und Fuß das hat?

  3. #23
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Werde ich im laufe der Woche mal machen.
    Wie würde/müsste ich dann weiter verfahren?

  4. #24
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    4.841

    Standard

    Das kommt drauf an. Auf jeden Fall solltest du noch am selben Tag den Titel prüfen. Ob du damals unter der Adresse, wo der zugestellt wurde, gewohnt hast. Ggf. hier nochmal melden, wenn du näheres weißt.

  5. #25
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    So, habe neulich mit dem Gericht gesprochen welches den Bescheid ausgestellt haben soll.
    Die Dame sagte mir allerdings, dass sie mir nicht helfen kann da der Bescheid entweder an das Inkasso oder einen entsprechenden RA gesendet wurde.
    Also habe ich quasi keinerlei Möglichkeiten an Informationen zu kommen, außer über das Inkasso was ich ja aber bereits versucht habe.

  6. #26
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    574

    Standard

    Zitat Zitat von Gummel Beitrag anzeigen
    So, habe neulich mit dem Gericht gesprochen welches den Bescheid ausgestellt haben soll.
    Die Dame sagte mir allerdings, dass sie mir nicht helfen kann da der Bescheid entweder an das Inkasso oder einen entsprechenden RA gesendet wurde.
    Also habe ich quasi keinerlei Möglichkeiten an Informationen zu kommen, außer über das Inkasso was ich ja aber bereits versucht habe.
    Die Gerichte haben alle Bescheide in Kopie - notfalls auch archiviert. Beantrage einfach bei Gericht schriftlich eine Kopie des Bescheides - die lassen dir notfalls auch einen Ausdruck aus dem digitalen Archiv zukommen. (So war es zumindest bei meiner Schwester).

  7. #27
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    517

    Standard

    Zitat Zitat von Gummel Beitrag anzeigen
    So, habe neulich mit dem Gericht gesprochen welches den Bescheid ausgestellt haben soll.
    Die Dame sagte mir allerdings, dass sie mir nicht helfen kann da der Bescheid entweder an das Inkasso oder einen entsprechenden RA gesendet wurde.
    Also habe ich quasi keinerlei Möglichkeiten an Informationen zu kommen, außer über das Inkasso was ich ja aber bereits versucht habe.
    Da hat man dir eine falsche Auskunft gegeben, die Gerichte haben eine "Akte" zum Bescheid bzw. die Kopie. Ältere Bescheide sind verfilmt, einfach eine Kopie unter Angabe des AZ anfordern (wird sicher etwas kosten).

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •