Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Post von Intrum Justitia - Mäßige Forderungsaufstellung

  1. #11
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Auch wenn ich mich wiederhole: Direkt am selben Tag, wo die Kopie des VB eingeht, alles prüfen und ggf. hier nochmal melden. Das ist wirklich wichtig. Verschluderst du das einige Wochen, ist jede Frist vorbei.

    Wenn die Adresse jedoch stimmt und das damals von dir verdrängt wurde oder du in einer WG gewohnt hast o.ä. gilt der VB als zugestellt. Dann geht es nur noch um Schadensminimierung über die Forderungsaufstellung. Auch da kannst du dich hier nochmal melden und einer der erfahrenen User hier kann dir Hinweise geben.

  2. #12
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Werde ich so machen, Schreiben wird heute aufgesetzt und geht dann raus.
    Vielen Dank nochmal und ich melde mich dann wieder.

  3. #13
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Mal eine kurze Frage, wie lange sollte ich nach Posteingang warten und ggf. Nachfragen was aus meinem Anschreiben geworden ist?
    Gibt es da Richtwerte bzw. Fristen?

  4. #14
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    979

    Standard

    Ne, Du kannst die nicht dazu zwingen zu antworten. Es steht auch nirgends sowas geschrieben wie "Der Gläubiger muss binnen XXX Wochen antworten sonst XXX."

    Es ist auch überhaupt nicht selten, dass Inkassos auf derartige Briefe erstmal nichts mehr machen und dann irgendwann mal wieder ihre Standardbriefe scheiben als wäre nichts gewesen.

    Ich persönlich würde ja nach Möglichkeit zu höchst möglicher Entspannung raten. Wenn Du da jetzt noch zig mal nachhakst kommt im Wesentlichen eines bei denen an: Du hast Druck und willst die Sache unbedingt aus der Welt haben. Das ist taktisch nicht wirklich günstig...

  5. #15
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Ok, heisst ich soll das jetzt erstmal aussitzen?
    Aber steigt die Forderung dadurch nicht weiter?

    Wie verhalte ich mich ansonsten weiter, bei zum Beispiel einem erneuten "Standardbrief", wieder mit einem der o.g. Schreiben Antworten?

  6. #16
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Aber steigt die Forderung dadurch nicht weiter?
    Maximal wegen Zinsen. Aber da die zum 1.1. ohnehin wieder verjähren (also die Zinsen aus 2014), ist es ja einstweilen egal.
    Hast du denn Infos, von welchem Gericht der VB erlassen wurde und mit welchem Aktenzeichen? Dann würde ich noch ein paar Tage warten und beispielsweise kurz vorm Jahreswechsel das Gericht anschreiben und um Kopie bitten. Ggf. kostet das ein paar Euro. Aber so kommst dann auch an die Infos, wo der damals zugestellt wurde und kannst das dann alles mal prüfen.

  7. #17
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Leute, Euch allen ein frohes neues Jahr hoffe Ihr seit gut gerutscht.

    Nun aber nochmal zu meinem Anliegen.
    Leider habe ich bisher immer noch keine Antwort auf mein Anschreiben bekommen, allerdings weiß ich zumindest das die Forderung bei der Schufa hinterlegt ist.
    Nun frage ich mich natürlich immer noch, wie ich hier weiter verfahren soll?

  8. #18
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    979

    Standard

    Zitat Zitat von Gummel Beitrag anzeigen
    Nun frage ich mich natürlich immer noch, wie ich hier weiter verfahren soll?
    Wenn es keinen ganz ganz trifftiten Grund für Dich gibt die Sache erledigen zu müssen: Mach nichts. Die wollen ja was von Dir. Wenn Du da jetzt weiter hinterher rennst wird sich bei denen der Eindruck verfestigen, dass Du ganz unbedingt die Sache erledigen willst - was dann ein taktischer Super-GAU wäre.

  9. #19
    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    15

    Standard

    Klar würde ich die Sache gerne aus der Welt schaffen, am liebsten natürlich zu meinen Gunsten.
    Aber wie mir scheint hab ich ich da wenig Möglichkeiten?
    Geändert von Gummel (06.01.2018 um 16:40 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Ein Gericht samt Aktenzeichen ist nicht benannt worden?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •